African Fashion Day im Berliner Adlon

Es gibt zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Fashion Week, doch diese hat es uns spontan angetan: der African Fashion Day im Hotel Adlon. Seit heute Vormittag präsentieren sich dort verschiedene Modedesigner und Labels mit afrikanischen Wurzeln und zeigen dabei eine große Vielfalt an Einflüssen, Stilen und Motivationen.

Es geht dabei generell darum den Wandel und vor allem den enormen internationalen Fortschritt in der afrikanischen Mode zu zeigen. Die meisten der anwesenden Designer leben und arbeiten in Europa, sind jedoch stolz auf ihre Wurzeln, lassen sich aber wie alle Modedesigner von anderen Einflüssen inspirieren. Während zum Beispiel Romero Bryan elegante Abendroben für internationale Stars wie Alicia Keys oder Cameron Diaz entwirft, verwendet José Hendo zum Beispiel Baumrinde für eine ihrer Kollektionen, ein von der UNESCO anerkanntes Verfahren, das auf das 15. Jahrhundert zurück geht.

Viele von ihnen arbeiten mit den typischen afrikanischen Mustern und Farben ihrer Heimatländer, jedoch legen sie alle viel Wert auf moderne Schnitte, Kreativität und vor allem ist es allen wichtig, dass sie als internationale Designer angesehen werden, deren Einflüsse aus vielen Bereichen kommen. Die Designer haben uns auf der Pressekonferenz am heutigen Vormittag bereits ziemlich beeindruckt. Heute Abend werden wir uns die Fashion Show ansehen und euch morgen natürlich darüber berichten. Dann gibt es auch noch einmal mehr Infos zu allen teilnehmenden Labels.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar