Extentions für die Augen

Wer lange Haare haben will, aber nicht die Geduld aufbringt so lange zu warten bis die Haare die gewünschte Länge erreicht haben, der geht zum Friseur und lässt sich Extentions machen. Wer lange und dichte Wimpern haben möchte und nicht länger den Versprechungen der Kosmetik Industrie glauben will, der fährt nach Hasselt in Belgien zu Dr. Bijun Feriduni und bekommt dort neue tolle Wimpern!

Dr. Feriduni ist einer von weltweit sechs ästhetischen Chirurgen, die sich auf die Transplantation von Wimpern spezialisiert haben. In einem gut zwei Stunden dauernden Eingriff verpflanzt der Arzt Haare die er zuvor vom Kopf genommen hat, in die Augenlider und man kann wieder ungeniert mit den Wimpern klimpern. Der Eingriff ist schmerzfrei, aber sehr effektiv. Dr. Feriduni trennt zunächst einen schmalen Haarstreifen mit den Wurzeln vom Hinterkopf ab und legt ihn in eine Nährlösung. Dann werden die Haare mit einem Skalpell getrennt und immer Paarweise in die Augenlider verpflanzt. Aus 30 entnommenen Haaren werden 60 Wimpern. Das passiert unter örtlicher Betäubung und die neuen Wimpern werden zum Abschluss mit einer Nagelschere für Babys auf ca. 20 Millimeter gekürzt.

Das Kürzen muss die Besitzerin der neuen Wimpern übrigens auch ungefähr alle zwei Wochen selbst machen, denn weil Dr. Feriduni Follikeln mit verpflanzt, wachsen die Wimpern auch kontinuierlich nach.

Ursprünglich sollte diese Methode den Menschen helfen, die durch einen Unfall oder eine Krankheit ihre Wimpern verloren haben, aber mittlerweile kommen immer mehr Frauen nach Belgien weil sie einfach nur tolle dichte Wimpern haben wollen. Dr. Feriduni verhilft ihnen dazu für rund 3.500,- Euro.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar