FASHION LIVING

Der eigenen Hochzeit ein individuelles Siegel aufdrücken

Wer kennt es nicht? Das ‚Corporate Design‘, das schon beim ersten Blick deutlich macht, um welche Marke oder welches Unternehmen es sich handelt. Und genau das ist es eigentlich auch, was einer Hochzeit das gewisse Etwas und ihre Einmaligkeit verleiht. Grundvoraussetzung dafür: Es ist in den unterschiedlichsten Elementen anzutreffen und bildet die Basis für deren Gestaltung. Ob besonders opulent oder ganz dezent und schlicht, das ist natürlich Geschmackssache.

Wie gelingt es, dass die Feier den Gästen lange in Erinnerung bleibt?

Ein ausgefallenes Essen, eine tolle Location oder eine hervorragende Band … Es gibt viele Möglichkeiten, um mit der eigenen Hochzeit für Furore zu sorgen. Außergewöhnlich aufmerksamen Gästen entgehen jedoch auch kleine Details nicht. Beispielsweise solche, die mit der Papeterie in Zusammenhang stehen. In dieser Hinsicht sind unter anderem außergewöhnliche Hochzeitseinladungen zu nennen. Worin genau die persönliche Besonderheit besteht, hängt stets von den persönlichen Wünschen und Vorstellungen des Hochzeitspaares ab. Grundsätzlich ist es kein Fehler, sich ein bisschen von anderen Menschen inspirieren zu lassen. Es lohnt sich aber immer, auch eigenständig zu denken und sich nicht zu sehr nach anderen zu richten.

Ist eine eigene Design-Idee gefunden, braucht sich diese nicht mehr nur unbedingt auf die Hochzeitseinladungen zu beschränken. Auch die restliche Tischdekoration, Liedblätter (sofern gewünscht und benötigt), ein Gäste-Hochzeitsbuch oder die Karten für die Danksagung Hochzeit können die Farb- und Schriftgestaltung wieder aufgreifen. So ist die ganze Zeit die persönliche Handschrift des Brautpaares erkennbar. Vielleicht sogar im wörtlichen Sinne – ohne, dass dies extra betont werden muss.

Apropos persönliche Handschrift: Warum nicht einmal aus der Reihe tanzen, wenn die Lust dazu groß ist?

Passt wie Topf auf Deckel

So manch ein Mensch heiratet in seinem Leben nicht nur einmal – und die Gründe dafür können vielfältigster Natur sein. Dennoch darf eine Hochzeit ruhig halten, was ihre Bezeichnung verspricht; sie sollte eine Hoch-Zeit sein. Und was liegt da näher, als es sich selbst mit einem Motto der eigenen Wahl recht zu machen? Von daher ist eine Piratenhochzeit genauso gut wie eine rauschende Ballnacht oder ein zünftiger Heimatabend in Dirndl und Lederhose. Erlaubt ist, was gefällt und was sich in der ausgewählten Location umsetzen lässt.

Oftmals entsteht der Eindruck, dass bestimmte Themen und Gestaltungen gerade verstärkt en vogue seien. Man denke einmal an Hochzeiten im Boho Chic. Es ist auch vollkommen in Ordnung, seine eigene Feier entsprechend zu gestalten, wenn es genau dem eigenen Wunsch entspricht. Wenn nicht, gilt jedoch wieder die Devise „Mach‘ dein eigenes Ding“. Und das darf alle Bestandteile der Hochzeit betreffen. Die Auswahl der Location genauso wie das Essen oder die Hochzeitsmode. Sich selbst auf seiner eigenen Feier wohlzufühlen, ist das Wichtigste. Wenn eine Braut keine weißen Kleider mag, müssen es keine sein. Ist es hingegen ihr größter Wunsch, ein solches Outfit zu tragen, spricht absolut nichts dagegen. Ganz einfach.

Zusätzlicher Pluspunkt: Wer es sich selbst recht macht, wird auch auf die richtigen Familienangehörigen, Freunde und andere Mitmenschen treffen, die mit Begeisterung mitziehen und eigene Ideen einbringen. Beispielsweise in Bezug auf potenzielle Hochzeitsspiele.

Jeder nach seiner Façon

Es ist ein hehres Ziel, in Bezug auf die Hochzeit möglichst viel selbst zu machen. Gleichzeitig steht außer Frage, dass wir nicht alle die geborenen Konditoren, Köche, DJ oder Barkeeper sind. Was aber auch nicht schlimm ist, denn genau für diese Fälle gibt es ja die Profis. Ist das sogar im eigenen Umfeld der Fall? Dann lohnt es sich, dort um Unterstützung bei der Planung und/oder Durchführung zu bitten. Dadurch sind bestimmte Aspekte der Feierlichkeit dann bereits in den besten Händen. So bestehen genug Zeit und Muße, sich auf die eigenen Kompetenzen zu konzentrieren. Die Vorbereitungen und der Tag der Hochzeit werden sicherlich auch so aufregend genug sein.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.