Miley Cyrus ruft zum Boykott von Urban Outfitters auf

cc by wikimedia/ Jeff Denberg

cc by wikimedia/ Jeff Denberg

Aktuell beweist sich mal wieder, dass Mode nicht immer nur oberflächlich, sondern durchaus auch mal politisch sein kann. In den USA muss dies gerade die Kette Urban Outfitters erfahren. Deren Gründer Richard Hayne ist eindeutig auf der republikanischen Seite anzusiedeln.

Dabei soll er auch Kontakte zum umstrittenen Senator Rick Santorum haben, der auch immer wieder gerne mal gegen Homosexuelle hetzt. Dass nun aber ausgerechnet Teenie-Star Miley Cyrus das Ganze zum Politikum macht, hätten wohl nur die wenigsten vermutet.

Die Sängerin und Schauspielerin rief via Twitter zum Boykott von Urban Outfitters auf. Als Grund gab sie an, dass das Label eine Kampagne gegen die Gleichberechtigung von Homosexuellen unterstütze. Dabei verwies sie auch auf die Beziehung von Hayne und Santorum hin.

Nun ja, Miley Cyrus hat ja bekannterweise Millionen Follower auf Twitter, die dies natürlich gleich weiterverbreiteten. Die Auswirkungen für Urban Outfitters kann man sich denken… Daumen hoch, Miley!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar