Eora: Die natürlichen Pflegeprodukte aus Australien

Foto: Eora

Eora ist der neue Online Shop für Naturkosmetik aus Australien. Inspiriert von der Schönheit des Landes, der entspannten Lebensart und der Einzigartigkeit der Natur bietet die Inhaberin Tuula Misfeld zusammen mit der Schauspielerin Melanie Marschke eine vielfältige Auswahl an australischen Kosmetikartikeln an. Eora ist mehr als ein Kosmetik-Online Shop – Eora bringt die besten Pflegeprodukte Australiens erstmals auf einer Plattform zusammen und lädt dazu ein, den Spirit und die einzigartige Lebensweise von Down Under zu entdecken.

Eora ist nach einem der über 700 Sprachstämme der Aborigines, der Ureinwohner Australiens benannt und spiegelt deren enge und spirituelle Verbundenheit mit der Natur wider. Der Online Shop bietet natürliche Kosmetik, Pflegeprodukte von Kopf bis Fuß, Seifen, Duftkerzen und ätherische Öle zum Entspannen und Wohlfühlen. Eora verbindet die Haltung einer der ältesten Kulturen der Welt zur Natur und deren Wissen über die heilende und wohltuende Wirkung ätherischer Öle und pflanzlicher Wirkstoffe.

Die Produkte der Marke Belle Fleur Lavender sind exklusiv für den deutschsprachigen Raum im Eora Shop zu beziehen. Die auf Lavendel basierende Pflegeserie umfasst natürliche Gesichts- und Körperpflegeprodukte. Ob Tagescreme, Badesalz, Bodylotion oder Duftsäckchen – Belle Fleur Lavender bietet eine einmalige Palette von Wohlfühlprodukten an. Der für die Serie verwendete Lavendel wird im südlichen Hochland von Sydney, 600 Meter über dem Meeresspiegel angebaut, was ihm seinen einzigartigen Duft verleiht.

Neben Belle Fleur Lavender ist – ebenfalls exklusiv – die Pflegeserie Rainforest Remedies erhältlich, die auf den belebenden und aufmunternden Wirkstoffen von Zitronenmyrte basiert. Die erfrischend zitronigen Öle sind stimmungsaufhellend und besitzen antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Die Zitronenmyrte für Rainforest Remedies wird nach biologischen Richtlinien im subtropischen Nordosten New South Wales angebaut.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar