Das britische Model Agyness Deyn hat heimlich geheiratet

agyness deyn

Foto: Burberry

Welch Überraschung: Agyness Deyn hat„Ja“ gesagt! Das britische Topmodel Agyness Deyn hat am vergangenen Wochenende still und heimlich den Schauspieler Giovanni Ribisi geheiratet. Wie ihr Sprecher gegenüber der Huffington Post bestätigte: „Agyness Deyn und Giovanni Ribisi haben in aller Stille in Los Angeles geheiratet.“ Ein ganz schöner Blitzstart den die beiden da hinlegten, sind sie doch erst seit einigen Wochen ein Paar. Nach eigenen Angaben von Agyness Deyn seien die beiden „seit einer Weile“ liiert. Wie lang jedoch „eine Weile“ wohl sein mag, ist nicht weiter bekannt.

Die eher androgyn wirkende Agyness Deyn, die auch als „Enfant Terrible“ unter den Models bekannt ist, hatte erst noch im März 2012 beteuert, sie sei Single. „Es gibt seit etlichen Monaten keinen Mann in meinem Leben. Obwohl es schön wäre, mal wieder einen Freund zu haben, kann ich mich momentan nicht binden.“, sagte sie so in einem Interview. Doch das scheint sich wohl gehörig geändert zu haben, denn noch bevor öffentlich bekannt wurde, dass Agyness und Giovanni überhaupt ein Paar sind, haben sich die Zwei einfach schnell direkt das Ja-Wort gegeben.

Während es für Agyness Deyn übrigens die erste Ehe ist, war Giovanni Ribisi bereits von 1997 bis 2001 mit seiner Schauspielkollegin Mariah O’Brien aus „Friends“ verheirate und hat mit ihr eine 14-jährige Tochter. Und so schön das auch alles ist, die Liebe und so, ist der neue Ehegatte leider Mitglied der „Church of Scientology“, was uns eher weniger in Verzückung versetzt. Doch wie sagt man so schön: Wo die Liebe hinfällt..

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar