Kilian Kerners Zweitlinie: Senses

Kilian Kerner Senses

Foto: Robert Klebenow

Er ist Stammgast bei der Berlin Fashion Week und ein wirklich umtriebiger junger Designer: Kilian Kerner. Er hat neben der Haupt- auch eine Zweitlinie: Die Jersey- und Stricklinie Kilian Kerner Senses.

In der Frühjahr-/Sommerkollektion 2013 setzt er auf minimalistische Schnitte in Kombination mit gezielt eingesetzten Asymmetrien und auffälligen Prints.

Bodenlange Kleider mit gerader Schnittführung und fließende Silhouetten im Layer-Look, Pfauenmotive, abstrakte Safariprints und Paradieslandschaften machen Sommerlaune.

Knielange Röcke aus luftigem Jersey werden mit feinen Strickpullovern kombiniert, raffinierte Details und betonte Asymmetrien setzen Akzente bei Oversized-Styles und klassischen Sommerkleidern. Sehr schön!

Die Töne: Sand- und Erdfarben, tiefe Blautöne sowie Farbhighlights in Sonnengelb, Purpurrot und Grasgrün. Die Stücke kosten zwischen von 49,- bis 299,- Euro, zu haben etwa in den KILIAN KERNER Stores in Berlin und Wiesbaden sowie in seinem Onlineshop unter kiliankerner.de.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar