Hollister SoCal Duft Parfum

Der Duft von Kalifornien – Hollisters „SoCal“

Schon seit Jahren ist die Surferlinie „Hollister“ vom angesagten Modelabel Abercrombie & Fitch in den USA ein Kassenschlager. Inzwischen hat die Mode auch hier in Deutschland Einzug gehalten – und damit auch das Parfum, dass alle Besucher der Hollister Läden empfängt, sobald sie einen der Shops betreten.

Denn alle Hollister Shops riechen nach „SoCal“, dem typischen Duft der Marke. Er steht für den Lifestyle von Südkalifornien und passt gut zum Image des Ladens, der den Duft mit passender Surfer-Musik unterlegt. Die Kunden fühlen sich an kalifornische Strände versetzt. Der blumige Duft riecht anfangs schwer und süßlich nach Kirschen. Danach kommt eine Holznote zum Tragen, die leichter riecht und frischen Wind versprüht. Diese herbe Note ist das besondere des Dufts.
Wie die Marke Hollister selbst ist auch „SoCal“ gut für junge Leute geeignet, denn der Duft lehnt sich an die Identität dieser Generation an. Es ist ein Duft für Surfer, der sich auch für den Sommer gut eignet. Die süßliche Note stört dabei nicht. Viele Menschen empfinden den Duft trotzdem als sehr angenehm. Inzwischen setzen viele Geschäfte auf spezielle Dürfte, die im Handel als auch in unterschiedlichen Onlineshops, wie im Raumduftshop angeboten werden. Vor allem bei LifeStyle- und Luxusmarken werden viele Geschäftsräume parfumisiert.

Bei seiner Mode setzt das Tochterunternehmen von Abercrombie & Fitch auf einfach gehaltene Kleidungsstücke mit großen Aufschriften. Diese Devise wird auch beim Parfum beibehalten. So ist auch der Flacon des Parfums recht einfach gefertigt worden und sticht nicht wirklich auf den ersten Blick ins Auge. Der durchsichtige Flacon mit der braunen Flüssigkeit und dem dunklen Verschluss greift den angesagten Vintage-Look auf. Die Verpackung, ein einfacher brauner Karton, unterstreicht das simple Aussehen noch. Der Flacon enthält einen alltagstauglichen Duft ohne höchsten Anspruch, aber dank der Taktik von Hollister ist er trotzdem in aller Munde. Beim Einkaufen begleitet jeden der Duft „SoCal“, die ganze Zeit über, sodass man den Duft regelrecht im Gedächtnis behalten muss. Daher ist das 2007 entstandene Parfum nach einiger Zeit auch in den freien Verkauf gegangen und wird gut angenommen. Überraschend ist es somit nicht, das SoCal bereits Nachahmer gefunden hat. Dem Duft „Homme Wild“ wird nachgesagt, ähnlich zu riechen.

Mittlerweile gibt es SoCal auch für Frauen, mit einer noch fruchtig-blumigeren Note. Im Gegensatz zum Herrenduft ist der Flacon hier durchsichtig, sieht aber ansonsten genauso schlicht aus, wie der des Parfums für Männer. Die Verpackung ist ebenso unauffällig gehalten, in Weiß mit Blumenmuster. Das Eau de Parfum und das Eau de Cologne sind sowohl für Frauen als auch für Männer in einem 75-ml-Flacon zu bekommen und auch als Spray erhältlich. Eine 50-ml-Variante ist ebenfalls im Handel erhältlich.

GD Star Rating
loading...
Der Duft von Kalifornien – Hollisters „SoCal“, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Kommentare
Eine Antwort zu “Der Duft von Kalifornien – Hollisters „SoCal“”
  1. Luzia sagt:

    Das ist ja witzig, dass jetzt alle in Parfüms machen, zum Glück ist es ein Surfer, dann riecht es wenigstens nicht machen Schweiß und wenn die jetzt noch anfangen Raumdüfte zu machen, dann wird es gefährlich … ;-) Tschööö die Luzia

Hinterlasse einen Kommentar