Schmucktrends 2020. Was ist jetzt angesagt bei Ringen, Ketten und Co?

Für ein ganzheitlich perfektes Fashion-Outfit ist das Tragen von Accessoires unerlässlich. Das weiß jede Frau, die sich mit Mode auseinandersetzt. Erst mit den richtigen Accessoires wird ein Look komplett und sichert Stilbewusstes auftreten. Nicht nur bei unseren Kleidungsstücken, sondern auch bei Accessoires gibt es in jeder Saison neue Trends. Was in Sachen Schmuck im Jahr 2020 angesagt ist, verrät dieser Artikel.

Die größten Schmuck Trends 2020

1. Sicherheitsnadeln
Für manche sicherlich etwas verstörend, aber die Sicherheitsnadel ist als Accessoire in der kommenden Saison absolut angesagt. Sie kommt ursprünglich aus den Siebzigern und ist vor allem im Punk-Bereich als heißes Accessoire bekannt. Mittlerweile kommen sie aber auch bei Luxus Designern mit eher eleganter Stil-Richtung zum Einsatz. Hier wird der bekannte und immer trendige Stilbruch gefeiert und die Sicherheitsnadel zu einem begehrten Schmuckstück.
Beispielsweise wird sie gerne als einzelner Ohrring getragen oder an Handtaschen und anderen Accessoires befestigt. Für diejenigen, die es gerne ein bisschen glamouröser haben, gibt es auch mit Strass besetzte Sicherheitsnadeln. Wer kein Geld ausgeben möchte, kann sich aber auch an den Sicherheitsnadeln aus dem Nähkästen bedienen. Im Netz gibt es zudem zahlreiche DIY Anleitungen für selbstgemachten Schmuck mit Sicherheitsnadeln. Schmuck war noch nie so günstig!

2. Mega Size Schmuck
Ein weiterer Trend, der sich seinen Weg in die Modewelt bahnt, ist Mega Size Schmuck. Darunter ist im Grunde genommen Schmuck in Übergröße zu verstehen. Riesige Ketten oder große Statement-Ohrringe werden jetzt getragen. Übergroße Schmuckstücke zeugen von Selbstvertrauen und Modebewusstsein.
Farblich sind sie vor allem in Gold und Silber zu finden und fallen sofort ins Auge. Um nicht zu sehr aufzufallen, werden die riesigen Schmuckstücke mit minimalistischer Kleidung kombiniert. Wer sich also für eine Riesen-Kette oder -Ohrringe entscheidet, darf dazu ruhig ein schlichtes Outfit tragen.
Dieser Schmuck-Trend ist einfach perfekt, um jegliche schlichte Outfits aufzupeppen und damit voll im Trend zu liegen. Natürlich ist es keine neue Erkenntnis, dass schlichte Outfits mit Schmuck und Accessoires aufgewertet werden können. Es wurde jedoch noch nie in einem derartigen Ausmaß gemacht.

3. Einzelne Ohrringe
Ein vielleicht ebenfalls etwas gewöhnungsbedürftiger, aber sehr individueller und angesagter Look: Der einzelne Ohrring. Viele Designer schickten bei ihren Fashionshows für das Jahr 2020 die Models nicht nur mit sehr auffälligen Ohrringen, sondern teilweise auch mit nur einem Ohrring über den Laufsteg.
Ist da hinter den Kulissen was schiefgelaufen, sodass der Schmuck nicht vollständig war? Nein – das war pure Absicht. Was eins schon mal Trend war, kommt nun wieder zurück und Ohrringe dürfen nun auch als „Single“ raus vor die Tür. Übrigens dürfen auch die einzelnen Ohrringe ruhig Übergröße besitzen und damit noch mehr herausstechen.
Wer einzelne, übergroße Ohrringe trägt, kombiniert also gleich zwei Trends miteinander. Praktisch: Wer von einem Paar Ohrringe nur noch einen übrig hat, der kann diesen wieder tragen und muss nicht mehr nach dem zweiten zu suchen. Perfekt für alle Schusseligen unter uns, die gerne mal den ein oder anderen Ohrring verlieren.

4. Unterschiedliche Ohrringe
Ein weiterer und sehr unerwarteter Trend ist es außerdem, verschiedene Ohrringe zu tragen. Auch diese Art des Stylings wird im Jahr 2020 gehypt. Verschiedene Ohrringe vermitteln einen lässigen Stil und hohe Selbstvertrauen. Wer mutig ist und in Sachen Fashion seinen Stil unterstreichen möchte, trägt jedoch nicht verschiedene Stecker-Ohrringe, sondern wählt große Statement-Schmuckstücke oder Kreolen.
Der coole Kontrast fällt sofort ins Auge und setzt ein klares Statement. Auch dieser Trend kommt damit allen zugute, die von vielen Ohrringen nur noch ein Exemplar besitzen, denn diese dürfen jetzt bunt gemischt getragen werden. Zwar liegen farblich in der kommenden Saison vor allem Silber und Gold im Fokus, dennoch sind auch andere Exemplare erlaubt. Auch hierbei gilt: Das Outfit sollte möglichst schlicht sein.

5. Glitzernder Mode-Schmuck
Eine etwas andere Trend-Bewegung ist, dass nun glitzernde Stücke aus dem Bereich Mode-Schmuck wieder im Trend liegen. Sie glitzern, sind groß und machen einfach Spaß: Insgeheim lieben wir doch alle den kitschig glitzernden Mode-Schmuck, der oft mit kleinen Edelsteinen oder Strass besetzt ist und uns an jeder Straßenecke begegnet. Auch diese Stilrichtung wird nun wieder modern.
Dabei ist es egal, ob es sich um ein glitzerndes funkelndes Luxusprodukt oder um günstigen Mode-Schmuck handelt. Hauptsache es glitzert und fällt auf!

6. Dünne Halsketten
Wem der Trend mit den bisher genannten XXL-Schmuck zu viel ist, kann aufatmen: Auch dünne und schlichte Halsketten sind in der neuen Saison angesagt. Darunter zu verstehen sind vor allem schlicht designte, aber sehr elegante Halsketten, die meistens etwas länger sind. So sind die hübschen Schmuckstücke auch beim Tragen von Schals und Halstüchern noch sichtbar.
Das ist vor allem in der kalten Jahreszeit eine praktische Trend-Bewegung, denn oft verschwinden die schönsten Halsketten sonst unter unserer warmen Winterkleidung. Zudem helfen diese langen Ketten dabei, eine schöne Silhouette zu formen. Auffällig sind sie aufgrund ihrer dünnen Gestaltung jedoch nicht und können somit auch super im Alltag getragen werden. Somit sollte in Sachen Schmuck-Trends 2020 für jeden Geschmack etwas dabei sein.

GD Star Rating
loading...
Schmucktrends 2020. Was ist jetzt angesagt bei Ringen, Ketten und Co?, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Hinterlasse einen Kommentar