GREENshowroom öffnet zur Premiere im Hotel Adlon anlässlich der Mercedes Fashion Week

Sind Nachhaltigkeit, Tradition und Umweltbewusstsein mit Design, Zeitgeist und Luxus vereinbar?
GREENshowroom bietet als erster Eco-Salon eine Symbiose dessen – eine Plattform für nachhaltig
innovatives Design im oberen mittleren bis gehobenen Genre. Von Modelabels, Accessoires & Beautyprodukten bis hin zu Gourmet überrascht die neue Plattform mit internationalen Kreativen, die eine Vision leben – GREEN is the only way, with a blush of luxury.
GREENshowroom zeigt vom 1. – 4. Juli 2009 in den Räumen des Hotel Adlon eine exklusive Auswahl von Eco-
Labels, die sich im gehobenen mittleren Segment bis hin zur Luxus Kategorie positionieren. Die 15-20 Labels
werden in 6 Deluxe-Zimmern des Berliner 5 Sterne Hauses präsentiert; ausgewählt nach strengen Richtlinien in
Bezug zur Ökologie und Fair Trade. Die Auswahl der Labels umfasst Damen- und Herrenbekleidung, Accessoires, Schuhe, Schmuck, Beauty- bis hin zu Gourmetprodukten. Neu am Konzept vom GREENshowroom ist, dass nur qualitativ hochwertige Produkte aus dem grünen Bereich gezeigt werden, in dem derzeit weltweit nur etwa 90 Brands arbeiten.
Die Saison eröffnet der GREENshowroom in Berlin zeitgleich mit den Modemessen Premium, Bread&Butter und
der Mercedes Benz Fashionweek und schließt die Saison in Paris zur zweiten Session Anfang Oktober. Anstatt
einer Präsentation in Sälen oder Hallen, entschieden sich die Gründerinnen Magdalena Schaffrin und Jana Keller
den Event in einem familiär-gehobenen Rahmen zu zelebrieren, dem Hotel Adlon. „Der Event soll attraktiv und
erholsam für unsere Besucher werden und die Arbeit als Einkäufer oder Pressevertreter so angenehm wie
möglich machen“, so eine der Initiatorinnen und Designerin Jana Keller (RoyalBLUSH).
Die Ausstellung verteilt sich über mehrere Suiten, so erhält der Besucher wunderschöne Einblicke in die Hotelzimmer und wird zum Entdecker. Teilnehmende Labels werden ihre Kollektionen sowohl auf Kleiderständern in den lichtdurchfluteten Zimmern, als auch in weit geöffneten Schränken präsentieren, Accessoires werden auf Betten und Tischen angeordnet, Schmuck und Beautyprodukte in den luxuriösen Badezimmern gezeigt. Während die Toilettenräume als Umkleidekabinen dienen, werden Geschäfte und Gespräche im Wohnzimmer auf den gemütlichen Sofas geführt. Eine Vernissage eröffnet diese vier Tage des GREENshowrooms am ersten Abend des Events. Zwei Tänzer inszenieren zu einem klassischen Instrument die einzelnen Labels künstlerisch. Abgeschlossen wird der vierte Tag der Messe mit einem ‚public day’, wo sich der interessierte Bürger über die Neuheiten im grünen high-end Bereich informieren und die schönen Stücke erwerben kann!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar