„Material Girl“ wird verklagt

Ob es wirklich so erstrebenswert ist ein Material Girl zu sein? ;-) Für Madonna, ihre Tochter Lourdes und ihre Fans wohl schon, doch nun soll ihnen dieser Titel genommen werden: Wir erinnern uns: Anfang des Monats brachte Pop-Queen Madonna zusammen mit ihrer Tochter eine Teenie-Kollektion auf den Markt, die nach einem von Madonnas Hits den Namen Material Girl bekam.

Etliche Jugendliche, deren Eltern und auch die Presse waren aus dem Häuschen, vor allem als dann noch Taylor Momsen für die Klamotten und das Lable modelte. Nun soll all dies schnellstmöglich wieder vorbei sein, jedenfalls wenn es nach dem Unternehmen L.A. Triumph geht. Dieses vertreibt nämlich seit bereits 13 Jahren eine Modelinie mit dem Namen Material Girl, die den Klamotten aus dem Hause Madonna auch noch ziemlich ähnlich sehen soll.

Nun ja, Madonna wäre nicht Madonna, wenn etwas ohne Skandale und Medienrummel über die Bühne gehen wird und wir sind uns sicher, dass ihre hochbezahlten Anwälte das schon für sie regeln werden… PR-technisch ist es auf jeden Fall für beide Seiten nicht schlecht…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar