Schuhe

Welche Sneakers sind auch im Winter tragbar?

Sie sind bequem, sportlich und chic zugleich. Sneakers. Eingefleischte Fans tragen sie das ganze Jahr, egal ob Regen, Matsch oder Schnee, doch taugen die sportlichen Klassiker auch im Winter? Oder ist das wirklich nur etwas für echte Fans?
Immer mehr Hersteller haben den Trend entdeckt und bieten Sneaker in verschiedenen Farben, Ausführungen und Designs an. Die bequemen Schuhe sind zu einem neuen Klassiker geworden und fehlen mittlerweile in keinem gut sortierten Schuhschrank. Auch an die kalte Jahreszeit haben die Designer gedacht. So gibt es nun Sneakers die hoch geschnitten sind, mit stabileren Schnürsenkeln und einer wasserundurchlässigeren Sohle, damit der Komfort für den Fuß auch bei schlechten Wetterverhältnissen gewährleistet ist und kalte Füße keine Chance haben. Für den Winter gibt es Sneaker auch mit echtem Kanninchenfell, Pelzen oder anderen Materialien gefüttert. Wer schön sein will muss leiden war gestern. Wer es selber testen will, sollte sich seinen Lieblingssneaker gleich bestellen und hier klicken. Heute zählt Bequemlichkeit und Qualität und beides bietet dieser tolle Schuh. Den Winter Sneaker gibt es in verschiedenen Farben und Designs, angeboten von unterschiedlichen Herstellern.
Die einen mögen es eher klassisch oder urban und andere bleiben bei der ursprünglichen Variante und designen die Wintervariante wie gewohnt sportlich. Bei den Damen findet sich dieses Jahr bei den Sneakern etwas vollkommen Neues, der Wedge Sneaker, ein sportlicher, hochgeschnittener Schuh mit Keilabsatz. Die Farben bleiben, wie für den Winter typisch, gedeckt und in dunklen Tönen gehalten und somit auch sehr pflegeleicht und gut zu kombinieren. Apropos pflegeleicht, der Sneaker ist wohl der pflegeleichteste Schuh, da es teilweise sogar erwünscht ist, dass er nach dem Tragen Gebrauchsspuren, den so genannten „used look“, aufweist. Modisch, bequem und unkompliziert – auch im Winter – der Sneaker funktioniert sogar bei kalten Temperaturen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.