KIDS

Tipps zur Auswahl von Kinderschuhen

März 27, 2012

Jede Mutter und auch so mancher Vater kennt das Problem. Schuhe für die Kleinen zu kaufen ist eine zeitaufwendige und zermürbende Tätigkeit. Man es ist froh wenn man endlich etwas Passendes gefunden hat. Doch weil Kinderfüße ständigen Wachstumsschüben unterworfen sind, muss man sich bereits nach kurzer Zeit erneut auf die Suche begeben.
Die richtige Schuhgröße ermitteln
Die richtige Schuhgröße bei Kindern zu ermitteln ist nicht einfach. Besonders problematisch ist es Schuhe für Babys zu finden. In den ersten Lebensmonaten werden diese Schuhe eigentlich noch gar nicht gebraucht. Doch welche Mutter kann schon dem Charme von winzigen Turnschuhen widerstehen. Sobald es aber darum geht die Kleinen bei ihren ersten Gehversuchen zu unterstützen werden die ersten Lauflern-Schuhe gebraucht. Es ist sinnvoll sich vor dem Kauf in einem Fachgeschäft für Kinderschuhe beraten zu lassen. Verkäufer in normalen Schuhgeschäften sind oft nicht kompetent genug und führen auch keine Größentabellen. Größentabellen sind auch im Internet einsehbar. Neben der Länge von Kinderfüßen ist auch die Breite bei der Schuhauswahl zu beachten. Es gibt Schuhe für normale, breite und schmale Füße. Wenn man zur falschen Schuhform oder zu zu großen Schuhen greift, wird der Fufl des Kindes nicht genug stabilisiert. Und zu kleine und enge Schuhe können zu Fehlstellungen und Verformungen der Zehen führen.
Den richtigen Schuh auswählen
Selbst wenn Eltern einen passen Schuh für ihre Kinder gefunden haben, ist dieser Schuh leider meist nicht das Wunschmodell des Kindes. Diskussionen sind vorprogrammiert. Alternativ lässt sich viel Zeit sparen wenn man Schuhe nach ausgewählten Suchkriterien in Online-Shops sucht.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar