Schuhe

High Heels trainieren die Beine

Februar 10, 2011

cc by wikimedia/ Helge Sternke

cc by wikimedia/ Helge Sternke


Normalerweise bringen die meisten hohe Absätze nicht nur mit schönem Aussehen, sondern auch mit schmerzhaftem Gehen oder Fehlstellungen des Fußes in Verbindung. Blasen sind hierbei nur der harmloseste Gedanke. US-amerikanische Wissenschaftler haben nun aber auch die positiven Nebeneffekte des Tragens von High Heels bewiesen.
Nachweislich sorgen die hohen Absätze dafür, dass die Beine der Frau, vor allem die Waden trainiert werden. Frauen, die häufig High Heels und Co. tragen, haben im Schnitt schöner geformte Waden. Flache Schuhe sorgen hingegen dafür, dass vor allem die unteren Waden trainiert werden, die dann schneller wachsen. Wir Damen wussten ja schon immer, dass High-Heels-Tragen echter Sport sein kann…
Und noch einen positiven Effekt fanden die Forscher heraus: Neben den Beinen wird auch der Beckenboden trainiert, was ja bekanntlich unter anderem nicht gerade schlecht für das Sexleben ist. Also, ab jetzt sehen vielleicht auch die Männer in unserem Schuhtick einen Sinn! 😉

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar