Louis Vuitton plant erstes Parfüm

Erstes Parfüm von Louis Vuitton in Planung.

Das französischen Modelabel hat Berichten zufolge bei dem Parfümier Jacques Cavallier-Belletrud angefragt, den ersten Duft des Labels zu kreieren. Dieser soll bereits im Januar mit den Arbeiten für das Modehaus, das damit den ersten Schritt in die Welt der Düfte wagen will, beginnen, heißt es.

Belletrud hat bereits an namhaften Parfüms wie L’Eau d’Issey, Jean Paul Gaultier

Classic, Dior Addict, Poeme by Lancôme, Stella by Stella McCartney und

Cinema by Yves Saint Laurent gearbeitet und erhielt im Jahr 2004 eine Auszeichnung für seine Arbeit.

Wie ‚WWD‘ berichtet, habe Louis Vuitton-Chefdesigner Marc Jacobs schon lange geplant, seine Produktpalette in Parfüms auszuweiten. Bereits im Juni hatte er durchblicken lassen, dass sein Unternehmen an einem Duftwasser arbeitet. „Im Moment gibt es noch keinen Duft, aber wir arbeiten daran“, verkündete er.

Unter seinem selbstbetitelten Label Marc Jacobs hat der Star der Szene indes schon einige Parfüms auf den Markt gebracht. Erst in diesem Jahr wurde er für sein Parfüm ‚Bang‘ von der Fragrance Foundation Deutschland in Berlin mit dem Duftstar für den Duft des Jahres ausgezeichnet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar