Michalsky begeistert in Berlin – Sommerlich klassisch und mit femininen Spirit

Freundschaft, Liebe und Austausch – es waren die Wörter, die Michael Michalsky zu seiner Kollektion inspirierten. Geprägt von

Michalsky Stylenite Fashion Week

Michalsky Stylenite Fashion Week

Leichtigkeit und Anziehungskraft entstand eine Kollektion, die sicherlich dem Pinselstrich des Designers gerecht wurde, die zugleich aber auch enormes Gesprächspotenzial hatte. Die Show von Michalsky gehörte zu den Highlights der diesjährigen Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Dabei war es nicht nur die Mode an sich, die sie zu einer Schlagzeile machte. Als Symbol seiner Inspirationsquellen schickte Michalsky ein schwangeres Model auf die Bühne.

Das Echo zu der werdenden Mutter hätte unterschiedlicher kaum ausfallen können. Ohne Zweifel schaffte es der gestandene Designer auf diesem Weg die Blicke auf sich zu ziehen. Die letzte große Show der Berliner Fashion Week zeigte sich unter dem Atemzug von Michalsky vor allem klassisch, sommerlich und feminin. Die hellen fließenden Stoffe trafen auf geschickt ausgewählte Details mit Begeisterungspotenzial. Die Models, die die Stücke des Designers am Freitagabend im Tempodrom präsentierten, schienen sich eine Scheibe von eben jener Leichtigkeit abgeschnitten zu haben, die die Mode symbolisiert.

Unter dem Motto „Personal Sunshine“ kreierte Michalsky eine Kollektion, die von schwingenden Plissee-Röcken, Shorts in verschiedensten Varianten und weit ausgestellten Hosen lebt. Mit der Handschrift des Designers werden kurze Hosen durchaus in der kommenden Saison salonfähig. Dabei zeigten sie sich einmal mit einem schlicht schwarzen Design und ein anderes Mal mit einem aufwendigen und glitzernden Blumendruck. Michalsky präsentierte bei der Berliner Fashion Week zum ersten Mal eine komplette Herrenkollektion und zeigte sich mit schier bedingungsloser Lockerheit. So trafen weiße Socken auf Shorts. Dominant waren vor allem Pastelltöne. Michalsky gelang es geschickt Beige und Weiß mit Akzenten in blassem Türkis zu kombinieren. Doch auch Orange und Rosa fanden in der Herrenkollektion ihren Platz.

Es mag gespaltene Meinungen zur Person und Mode von Michalsky geben. Auf der diesjährigen StyleNite legte er die Messlatte für Kritiker aber extrem hoch. Michalsky wird dem Berliner Ruf der Partyhauptstadt gerecht und inszenierte eine wirklich massive Show und auch die Mode, vor allem für Damen, verdient Bestnoten. Es ist daher fast ein bisschen Schade, daß die Show von vielen auf „das schwangere Model“ reduziert wird.

..an dieser Stelle auch noch mal einen Dank an den Security-Mann der unbedingt genau am Ende des Laufstegs stehen musste, und so nun als Silhouette jedes Bild ziert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar