Sir Ben Kingsley wird als „GQ Mann des Jahres 2012“ ausgezeichnet

Sir Ben Kingsley wird bei der diesjährigen Verleihung der „GQ Männer des Jahres“-Awards in der Kategorie „Legende“ ausgezeichnet – dies gab der Condé Nast Verlag heute vorab bekannt.

Der britische Schauspieler mit indischer Abstammung ist Oscar-Preisträger und wurde 2001 von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen. Die Auszeichnung als „GQ Mann des Jahres“ wird er bei der Award-Gala am Freitag, den 26. Oktober, in der Komischen Oper Berlin persönlich entgegennehmen.

„Sir Ben Kingsley ist einer der wandlungsfähigsten Schauspieler überhaupt. Er beherrscht die unterschiedlichsten Facetten der Schauspielerei virtuos und geht so in seinen Rollen auf, dass er es schafft, auch große historische Persönlichkeiten glaubwürdig zu verkörpern – von Mahatma Gandhi bis Lenin oder Itzhak Stern“, kommentiert GQ-Chefredakteur José Redondo-Vega die Award-Vergabe. „Als Ritter des britischen Empires steht Sir Ben Kingsley für eine ganz besondere Klasse des Gentlemans, wie ihn wohl nur das Commonwealth hervorbringen konnte.“

Ein Making-of-Video vom Award-Gewinner-Fotoshooting mit Ben Kingsley, das in der Dezember-Ausgabe von GQ erscheint, ist jetzt auch auf GQ.de zu sehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar