MEN

Onlineshops eröffnen immer mehr Ladengeschäfte

Da Internethändler kein Filialnetz unterhalten müssen, können sie ihre Ware meist günstiger anbieten als ihre Konkurrenz. Aber Kunden können die ausgewählte Ware nicht begutachten. Als Zusatzgeschäft gehen viele Onlinehändler deshalb offline. Sie eröffnen Ladenlokale und Showrooms.
Ein Schuh-Onlineshop-Besitzer ist überzeugt, dass es richtig ist, Schuhe nicht nur online, sondern auch im Laden zu verkaufen. Der Ladenverkauf ist eine Art Zubrot, denn Hauptgeschäft soll der Versandshop bleiben. Im Internet liegt der Umsatz bei diesem Händler im siebenstelligen Bereich. Diese Summe könne er offline kaum erreichen. Aber der Laden ist die Chance, eine alte Tradition aufrecht zu erhalten.
Im Onlineshop kann der Händler Informationen, Bilder oder Videos zeigen, aber das haptische Gefühl kann nicht vermittelt werden. So kann weder der Ledergeruch imitiert, noch die Qualität des Schuhs angefasst werden. Dazu ist ein Ladengeschäft, also Showroom eine gute Alternative. Dieser Schuhhändler ist kein Einzelfall, andere Internethändler sind ihm bereits bei dieser Idee gefolgt. Es darf und soll nämlich nicht vergessen werden, dass circa 90 Prozent des Einzelhandels nach wie vor offline stattfindet.
Der Internethändler Benjamin Esser verkaufte kurz vor Weihnachten seine Produkte auch über den Laden. Er war dabei so erfolgreich, dass er an ein dauerhaftes Ladengeschäft denkt. Er will sich dabei, genau wie andere Verkäufer, nicht vom Onlineshop entfernen. Esser ist sich sicher: „Ich glaube, dass diese Unterscheidung und diese Trennung zwischen On- und Offline mittlerweile oder allmählich überholt ist.“
Auch der Onlinemarktplatz für Handarbeit „dawanda.de“ hat vor kurzem ein Ladengeschäft eröffnet. Dieses Geschäft sei wichtig für das Image des Unternehmens. Es gibt noch keine konkreten Zahlen, wie viele Internethändler zusätzlich auch offline gehen. Doch es werden immer mehr, die höhere Personal- und Lagerkosten bewusst in Kauf nehmen, damit das Unternehmen auch im Stadtbild sichtbar ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.