Cartier: Spot für vier Millionen zum 165. Jubiläum!

In diesem Jahr feiert die Luxusmanufaktur Cartier ihr sage und schreibe 165. Jubiläum. Zu diesem Zweck gab das Unternehmen einen Werbefilm in Auftrag, der wohl zu den teuersten und aufwendigsten seiner Art gehört. Vier Millionen Euro kostete das Machwerk, an dem über 60 Personen gut zwei Jahre lang arbeiteten!

In dem dreieinhalb-minütigen Werbefilm reist ein Panther, der seit Jahrzehnten das Symbol von Cartier ist, in traumartigen Sequenzen um die Welt um am Ende auf dem legendären Motorflieger Nummer 14 von Alberto Santos-Dumont nach Paris zurückzukehren. Das Ergebnis dieses Mammutprojekts, bei dem mit drei echten Panthern und an Schauplätzen in Spanien, Italien, Belgien, Frankreich und Tschechien gedreht wurde, kann sich wirklich sehen lassen!

Auch die Musik wurde eigens für den Jubiläumsclip von Cartier komponiert. Das Luftschiff, mit dem der Panther im Clip übrigens wieder nach Paris reist, ist eine Hommage an den Flugpionier Alberto Santos-Dumont, für den Cartier 1904 eine seiner ersten Armbanduhren entwarf. Diese Innovation machte die Manufaktur zum Hoflieferanten von einigen Königshäusern in Europa. Ein beeindruckender Clip und absolut würdig zum 165. Jubiläum von Cartier!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar