Schmidttakahashi: Kleider spenden für neue Kollektion

Immer mehr Designern und Konsumenten ist zum Glück das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger. Zu diesen gehört auch das Berliner Designerduo Schmidttakahashi, das alte Kleidungsstücke aufarbeitet, neu zusammenfügt und auf diese Weise einzigartige Stücke kreiert. Wer möchte, dass ein paar seiner eigenen Kleidungsstücke in die nächste Kollektion einfließen, hat an diesem Sonntag in Berlin dazu die Gelegenheit.

Im Rahmen des Projekts bzw. der Ausstellung Re-Mex, einer Initiative europäischer und mexikanischer Kulturinstitutionen, können am kommenden Sonntag, den 26.5., von 15 bis 19 Uhr gebrauchte Kleidungsstücke abgegeben werden, die dann je nach Bedarf in die nächste Kollektion der Designerinnen Eugenie Schmidt und Mariko Takahashi einfließen.

Abgegeben werden die Stücke in der Torstraße 116. Parallel dazu findet zudem ein Workshop zum Thema „Upcycling Accessoires“ statt. Um sich dafür anzumelden reicht eine Mail an info@re-mex.org.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar