Uncategorized

Versaille-Models von 1973: Im Magazin „O“ wiedervereint

Noch heute sieht man eigentlich viel zu wenige farbige Models auf den Laufstegen dieser Welt, wobei es zum Glück natürlich meist viel weniger um Vorurteile oder Ähnliches geht. Models wie Iman haben in den 70er Jahren Türen für farbige Models in der Modewelt geöffnet. Den wichtigsten ersten Schritt machten jedoch einige Models und Designer im Jahr 1973.

Damals ließen Designer wie Anne Klein oder Halston in einer legendären Show in Versailles eine Gruppe von farbigen Models über den Laufsteg gehen. Zur damaligen Zeit ein Entschluss, der für extrem viel Aufsehen sorgte. Zu diesen Model-Pionieren gehören Namen wie Bethann Hardison, Alva Chinn oder Pat Cleveland.

In einer Zeit, in der Models immer beliebiger werden und schon lange nicht mehr die Musen wie einst sind, erinnert man sich gerne an die großen Namen der Branche zurück und eben auch an die Versailles-Models aus dem Jahr 1973. Sie wurden in den letzten Monaten ausgezeichnet, bekamen eine eigene Dokumentation und nun posierten einige erneut gemeinsam vor der Kamera.

Die Mai-Ausgabe des Magazins „O“, das Oprah Winfrey gehört, widmet sich dem Thema Alter und dabei durften die Versailles-Models nicht fehlen, denn sie alle zeigen laut den Verantwortlichen wie man in Würde und Schönheit altere.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.