KIDS LIVING

Style Update: Ostereier im Corona Look

Mit der Zeit gehen, fängt bei den ganz kleinen Dingen an. In diesem Jahr bekommt der Osterstrauß einen einmaligen Look – Eier im Corona-Dress. Die sind ebenso schnell gebastelt, wie die Idee entstanden ist.

Seit Wochen wird jede Berichterstattung inflationär mit kleinen Virusdarstellungen bebildert. Kein Wunder, dass das auch mal kreative Wellen schlägt.

Für die Corona Krisenausgabe von Ostereiern braucht es nicht viel. Eierfarben, Klebstoff und ein paar Bügelperlen verwandeln im Handumdrehen jedes schnöde Ei in einen kleinen Coronavirus.

Für eine farbenfrohe Ansteckung bekommen ausgeblasene Eier mit klassischen Kaltfarben den gewünschten Grundton. Persönliche Vorlieben gehen hier vor wissenschaftlicher Genauigkeit. In den Medien tanzt das Virus schließlich auch vom klassisch kleinen Schwarzen bis hin zur ganzen Regenbogenpalette über den Bildschirm.

Sind die Farben getrocknet, piekst man die Eier, zur leichteren Handhabung, auf ein Holzstäbchen und bestückt sie mit den kleinen Bügelperlen. Dazu etwas flüssigen Kleber auf ein Blatt Papier geben und die Perlen kurz darin eintunken. Die Leichtgewichte haften sofort und müssen nicht groß angedrückt werden. Mit Abstand werden die Perlen über das ganze Ei verteilt, bis die ganze Oberfläche bedeckt ist.

Nach 10 Minuten Trocknung können die Osterviren aufgefädelt und aufgehängt werden. Aber nicht vergessen – schön auf Abstand achten.

Langeweile schlägt eben manchmal kreative Wellen.

Rating: 5.0/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Mika Mai 7, 2020 um 1:31 pm

    Weiß jemand wo ich während der Corona Zeit flüssigen Klebstoff kaufen kann?
    Hilfe
    VG Mika 😕

    • Antworten Anne Mai 7, 2020 um 4:02 pm

      Hallo Mika,
      auch wenn viel Bastelläden geschlossen sind, flüssigen Klebstoff findest du in den Schreibwarenabteilungen der Supermärkte (Rewe, Edeka, Real…)und Drogeriemärkte wie DM, Rossmann, Müller etc.
      Viel Erfolg beim Kleben

    Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.