Elie Saab möchte Stars als Models

Elie Saab setzt auf echte Frauen statt Models. Der libanesische Modeschöpfer, dessen Kleidungsstücke von Stars wie Halle Berry, Rihanna und Emma Watson getragen werden, findet es wunderbar, wenn die Schauspielerinnen und Sängerinnen seine Entwürfe tragen. An ihnen sähen die Kleider besser aus, als an Models, da die Stars und Sternchen „echte Frauen“ seien, erklärt er.

Dem britischen Magazin ‚Hello!‘ gesteht er im Gespräch: „Anders als der Laufsteg, auf dem die 17-jährigen Models so groß sind, ist der rote Teppich ein Podium für das echte Leben. Es bedeutet mir so viel mehr, sie in meinen Kleidern zu sehen“, beschreibt er seine Euphorie, wenn er die berühmten Damen bei hochkarätigen Events in seinen Kleidern sieht.

Aus der Feder des Designers stammt auch das Hochzeitskleid, das Katy Perry während ihrer Eheschließung mit dem Schauspieler Russell Brand trug. Für ihn sei es eine wunderbare Erfahrung gewesen, mit der Sängerin zu arbeiten und er werde das Kleid nicht noch einmal für irgendjemand anderen designen, stellt er klar. „Sie trägt viele meiner Kleider und kam nach Paris, um sich das hier auszusuchen. Sie ist so ein nettes Mädchen. Wenn eine Kundin für einen besonderen Anlass ein Kleid bestellt, dann möchte sie einzigartig aussehen.“

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Elie Saab möchte Stars als Models”
  1. Jana sagt:

    Die Idee von Elie Saab ist sehr gut, zumal viele Menschen besonders darauf achten, was Promis aus Film und Fernsehen tragen. Im Marketing hat man bereits auch begriffen, dass sehr bekannte Gesichter wie die von Penelope Cruz, Scarlet Johanson oder Salma Hayek sehr wirksam sein können.

Hinterlasse einen Kommentar