Bikinimodel Kate Upton – hot oder billig?

Kate Upton, Foto: Guess

Ein Victoria’s Secret-Engel zu werden ist wohl der Traum fast jedes Models, immerhin bringt der Job jede Menge Glamour und auch ordentlich Gage mit sich.

Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Candice Swanepoel, Erin Heatherton, Chanel Iman oder Rosie Huntington-Whiteley sind aktuelle Victoria’s Secret-Engel, eine wird sich ihnen aber wohl nicht anschließen: Kate Upton.

Die sexy Blondine zierte ja gerade das Cover der „Sports Illustrated“, und danach werden Models meist ein VS-Engel, wie schon Tyra Banks, Heidi Klum oder Bar Rafaeli. Und obwohl Kate mit ihren sexy Kurven ein toller Dessous- und Bikini-Engel wäre, wird das wohl nie passieren;

Victoria’s Secret-Show-Bookerin und Moderedakteurin des 10 Magazine Sophia Neophitou motzte über die 19jährige: „Wir würden Kate Upton niemals für eine Victoria’s Secret-Show buchen. Der Look ist billig und sie ist zu wohlproportioniert. Sie ist wie ein Seite 3-Girl, wie eine Fußballerfrau mit zu blonden Haaren und einem Gesicht, das sich jeder mit genug Geld kaufen kann!“.

Nicht gerade nett, und wenn man Kate Upton etwa im Guess-Katalog sieht, kann von billig ja wohl keine Rede sein – liegt doch immer am Stylisten, liebe Frau Neophitou … Abgesehen davon ist auch nicht jeder Look bei VS so wahnsinnig edel. Kate Upton – hot oder billig, was meint ihr?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar