FASHION

Fashionlabel der „Good Charlotte“-Brüder Joel & Benji Madden startet durch – DCMA Collective jetzt auch in Deutschland

dcma-collectiveDas Modelabel der „Good Charlotte“-Bandmitglieder Joel und Benji Madden und deren Geschäftspartner ist demnächst ganz offiziell in Deutschland zu haben. Vom 30.1.-1.02.2009 stellt Majestic Hearts die aktuelle Kollektion auf der Jam Cologne vor.
Totenköpfe oder Schlagringe sind nicht gerade die üblichen Accessoires von Paris Hilton. Doch während ihrer Liaison mit Benji Madden, Bandmitglied der Pop-Punk-Band „Good Charlotte“, zeigten die Medien sie immer wieder in den lässigen Oberteilen von DCMA.
DCMA Collective ist eine amerikanische Bekleidungsfirma, die Joel und Benji Madden, Mitglieder der Band „Good Charlotte“, mit ihrem älteren Bruder Josh Madden und dem gemeinsamen Freund Tal Cooperman gegründet haben.
Das Symbol der Marke, ein Schlagring, steht für den Zusammenhalt der vier Gründer, genauso wie für ihren Glauben an die Zusammenarbeit mit Freunden und Familie.
Das Markenzeichen von DCMA Collective, aber auch Totenköpfe und weitere auffällige Prints, finden sich in allen Kollektionen wieder. Mittlerweile wurde die ursprüngliche T-Shirt-Linie um Hoodies (Kapuzen-Sweater), Kapuzenzipper (Kapuzenjacken), Gürtel, Ketten und Caps sowie Babybekleidung und Schuhe erweitert. Die Eröffnung des ersten Flagship-Stores feierten die Gründer im März 2008 in Los Angeles. Viele prominente Freunde zeigen sich gerne in den Shirts mit Punk-Touch in der Öffentlichkeit, darunter auch Joel Madden’s Freundin und Mutter seiner Tochter, Nicole Richie.
DCMA Collective ist keine Skater-Marke und keine Rock-Marke… Es ist eine Lifestyle-Marke, die im Alltag unterschiedliche Kulturströmungen und verschiedene Kunstrichtungen miteinander verbindet. Die Gründer plädieren mit ihren Designs für Individualität und wollen alle ansprechen, die wie sie selbst nicht in Schubladen denken. Jeder hat eine andere Geschichte, jeder hat andere Interessen, jeder mag eine andere Musikrichtung, jeder interessiert sich für eine andere Art von Kunst. Sie alle verbindet, dass sie in ihrem relativ jungen Leben schon einiges an Lebenserfahrung und alle die gleiche Lebensweisheit für sich entdeckt haben: „Wir arbeiten, als wäre es das letzte Mal und feiern als wäre es das erste Mal…“
Was in Los Angeles erfolgreich begann, soll sich jetzt in Europa fortsetzen. Die Anfang Dezember 2008 gegründete Vertriebsgesellschaft Majestic Hearts bringt DCMA Collective nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.