FASHION

Corporate Fashion – Vorteile durch einheitliche Kleidung im Beruf

Oktober 9, 2019

Fotos: Corporate Fashion

Zur Corporate Identity, also dem Auftreten und Image eines Betriebs gehört auch maßgeblich die Firmenbekleidung, die Corporate Fashion. Diese ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Unternehmens, weil damit einerseits ein Wiedererkennungswert für Kunden geschaffen wird und andererseits Mitarbeitern – durch die einheitliche Kleidung – ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und des Teamgeists vermittelt wird.

Corporate Fashion – funktional oder ästhetisch?
Wichtig ist, dass Corporate Fashion Funktionalität und Design geschickt miteinander vereint. Wenn das Unternehmen zum Beispiel zur gehobenen Gastronomie gehört dann sollte auch die Kleidung an diese Branche und die damit einhergehenden Anforderungen angepasst sein. Edle, hochwertige und dennoch bequeme Bekleidung, die gleichzeitig die Farben des Corporate Designs enthält ist hier erwünscht.

An einem sportlichen Arbeitsplatz, wie zum Beispiel einem Fitnessstudio wiederum, sorgen völlig andere Voraussetzungen für einen komplett anderen Look und andere Bekleidung. Die Kunst ist es, durch Corporate Fashion das Image der Firma – beispielsweise modern, jung, sportlich oder luxuriös – direkt am Menschen zum Ausdruck zu bringen, was sowohl den Mitarbeitern als auch Außenstehenden ein bestimmtes Gefühl vermittelt.

Wiedererkennung und Differenzierbarkeit durch Corporate Fashion
Vor allem in öffentlichen Bereichen, wie Restaurants, Banken, Elektrogeschäften, Supermärkten und Co. spielt es für den Kunden eine große Rolle, andere Kunden von Mitarbeitern unterscheiden zu können. So sparen sie Zeit und fühlen sich sicher aufgehoben.
Für Unternehmen jeglicher Art und Größe ist dieses Gefühl ihrer Kunden von großer Bedeutung. Denn fühlen diese sich wohl und sicher, assoziieren sie dies auch mit dem Unternehmen an sich. Und auch der Wiedererkennungswert, der durch Corporate Fashion erzeugt wird, ist nicht außer Acht zu lassen. Genauso wie die einheitliche Gestaltung von Geschäftspapieren, Website und Co. sollten auch Mitarbeiter durch wiederkehrende Farben und Gestaltungselemente mit dem Betrieb identifizierbar sein.

Unterstützung durch Corporate Fashion Experten
Damit bei der Gestaltung und Produktion der Firmenbekleidung alles wie gewünscht verläuft und letztendlich ein qualitativ hochwertiges und schönes Ergebnis erzielt wird, sollte man sich dafür Hilfe bei einem Profi suchen.
Anbieter, die auf die Konzeption und Herstellung von Corporate Fashion spezialisiert sind, haben meist jahrelange Erfahrung und die beste professionelle Ausstattung um allen Wünschen und Vorstellungen ihrer Kunden gerecht zu werden. Außerdem geht es bei Corporate Fashion nicht nur um das abgebildete Firmenlogo, sondern um ein gut durchdachtes Konzept, das Farbtöne, Textilien und Schnitte der Kleidung berücksichtigt.
Bei allen nötigen Arbeitsschritten, wie beispielsweise der Beratung, Konzeption, Gestaltung, Herstellung und Qualitätskontrolle sind Corporate Fashion-Experten die optimalen Ansprechpartner. Zusätzlich wird von vielen Anbietern eine günstige, langfristige Lagerung angeboten, sodass auch neue Mitarbeiter schnell und unkompliziert mit Bekleidung ausgestattet werden können.
So steht einem einwandfreien Corporate Fashion Ergebnis und zufriedenen Kunden nichts im Wege!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Max Dezember 17, 2019 um 10:50 am

    sehr guter Artikel! Er fasst die wichtigsten Aspekte zusammen – zu den genannten Punkten würde ich noch das Thema Nachhaltigkeit dazu zählen. Corporate Fashion Experten helfen Kunden ihren Corporate Carbon Footprint zu reduzieren. Siehe http://www.textilmacher.com – die gehen mit gutem Beispiel voran.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.