Rebecca Mir verlässt Günther Klums Agentur ONEeins

Nach ihrem zweiten Platz bei „Germany’s Next Topmodel“ war Rebecca Mir bei ONEeins, der Agentur von Heidi Klums Vater Günther, unter Vertrag. Kurz vor Beginn der neuen GNTM-Staffel wurde nun bekannt, dass Rebecca Mir in Zukunft zu einer neuen Agentur wechselt und damit ONEeins den Rücken kehrt.

Offenbar ging die berufliche Trennung friedlich vonstatten. Günther Klum bedankte sich offiziell für die gute Zusammenarbeit und wünschte Rebecca alles Gute. Über die genauen Gründe wurde jedoch nichts bekannt. So manch einer vermutet, dass Rebecca größere Ambitionen im Bereich der Modewelt hat als ONEeins sie bisher erfüllt hat. Dies ist jedoch nur Spekulation angesichts von Aussagen anderer Mädchen.

Bereits andere ehemalige GNTM-Kandidatinnen trennten sich von der Klum’schen Agentur, meist mit der Begründung, dass sie mehr in die Modewelt eintauchen wollten und Günther Klum ihnen vor allem Moderationsjobs und andere solcher Auftritte vermittelte. Auch Rebecca wurde vor allem bei ProSieben als Moderatorin eingesetzt und nahm an der Tanz-Show „Let’s Dance“ teil, anstatt für internationale Labels zu posieren und über den Catwalk zu schweben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar