Agyness Deyn: Start ihrer eigenen Modelinie Title A

Es gab eine Zeit da kam man in der Modewelt nicht an Model Agyness Deyn vorbei. Kaum ein großes Label, für das sie nicht arbeitete, von Armani bis Vivienne Westwood, von Jean Paul Gaultier bis Burberry. Vor wenigen Jahren hatte sie das Modeln jedoch satt und probierte sich in anderen kreativen Bereichen wie der Musik oder dem Film aus. Die Mode lässt sie jedoch nicht los.

Immer wieder zeigte Agyness Deyn, dass sie auch als Designerin ein gutes Händchen hat. So entwarf sie bereits für die Labels Uniqlo und Dr. Martens. Nun bringt sie ihre eigene Modelinie an den Start. Diese hört auf den Namen Title A und soll sich vor allem auf gut geschnittene Basics konzentrieren.

Über die erste Kollektion können wir uns ab März freuen. Diese wird zunächst über die Website titlea.com vertrieben, soll dann aber auch bei weiteren Partnern zu finden sein. Vier Kollektionen im Jahr sind derzeit in Planung. Erste Bilder von selbstgeschossenen Polaroids von Agnes Deyn gibts bei Daily Mail zu sehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar