Der Eco – Showroom während der Fashion Week Berlin überzeugte

Im Rahmen der Fashion Week Berlin hatten die Agentur sieben&siebzig und CREATE BERLIN  zum eco SHOWROOM geladen. Fashion-Insider war natürlich für euch vor Ort.

Die Agentur gab einen Überblick über ihre nachhaltigen, ökologischen und fairen Kunden. Dem internationalen Publikum wurden hochwertige Produkte aus den verschiedensten Bereichen präsentiert. Allerdings stand nicht nur Mode im Mittelpunkt, sondern auch Accessoires, Naturkosmetik und Bio-Food.
Neben Vilde Svaner waren auch KSIA, tgkp, San Floriano und Angel dabei. Auch das österreichische Traditionsunternehmen Grüne Erde präsentierte sich hier und stellte seine neue Yoga-Kollektion vor.


Unsere persönlichen Highlights waren hier auf jeden Fall Vilde Svaner und KSIA.

Als Fazit ist festzuhalten, dass der eco SHOWROOM ein voller Erfolg war und die hohen Besucherzahlen von Journalisten und Eco-Fans ein Zeichen setzen, wie sehr das Interesse an dem Eco Lifestyle und Green Fashion wächst.
„Der eco SHOWROOM ist eine großartige Ergänzung zu den grünen Messen und Showrooms, die an anderen Orten in Berlin stattfinden. Alle unsere Kunden waren auf mindestens einem anderen grünen Event als Aussteller präsent und so konnten wir nicht nur unsere Kunden, sondern das gesamte grüne Netzwerk weiter unterstützen und stärken“, so Kati Drescher, eine der Geschäftsführerinnen von sieben&siebzig.
Wie uns verraten wurde, wird der eco SHOWROOM auch zur nächsten Fashion Week Berlin stattfinden und das Konzept weiter geschärft und ausgebaut. Wir dürfen gespannt sein.

Kleiner Tipp für Euch: CREATE BERLIN zeigt die Ausstellung Fashion & Dirty Bird noch bis zum 1. August 2010.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar