Designer

Heiße Höschen und mehr – die neuen Dessous

Kaum eine Frau kann widerstehen wenn es um schöne Unterwäsche geht. Sexy Dessous und verführerische Lingerie gehören einfach dazu wenn es darum geht perfekt angezogen zu sein. Die neuen Dessous sind mehr als einen Blick wert, denn selten waren Dessous so erotisch und so feminin wie die Dessous im kommenden Frühling.

Schwarz ist neben Rot eine der klassischen Dessous Farben. Auch in der neuen Saison ist Schwarz wieder das Maß aller Dinge. Fast alle führenden Dessous Hersteller haben sich bei ihren Kreationen für die aufregendste aller Farben entschieden wenn es um sexy Unterwäsche geht. Dazu kommen viele verspielte Details und üppige Spitzen in vielen verschiedenen Formen.

Die Dessous von Chantelle sind in diesem Jahr wieder ein wenig dekadent und mit vielen kleinen Schleifen an BH und Höschen voll im Trend. Durchbrochene Spitze ist ein Muss und knappe Höschen sind OUT. Es dürfen wieder bequeme Pantys sein.

„Lovely Passion“ – schöne Leidenschaft, so nennt Triumph die neue Kollektion. Sehr filigran, sehr feminin, sehr stilvoll und vor allen Dingen mit aufwändigen Stickereien verziert.

Perlen bestimmen die Dessous von Lejaby. Aber nicht nur einfach als kleine Applikation am BH oder an der Korsage, sondern gleich ganze Perlenschnüre die hier den BH Träger ersetzten. Dazu kommen üppige Spitzen und sehr gewagte Schnitte.

Eher unauffällig ist die neue Kollektion von Jette Joop, aber nur auf den ersten Blick. Beim näheren hinsehen entpuppen sich besonders die Korsagen als Eyecatcher. Drapierter und duftiger Tüll bilden den Mittelpunkt, schlanke Schnitte sind der tolle Nebeneffekt.

Lise Charmel fällt mit Dessous in zartem Lila etwas aus der Rolle, aber zusammen mit einem wunderschönen floralen Muster sind diese BHs und Höschen Romantik pur!

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.