FASHION

Das Blogfieber ist ausgebrochen!

Fotos: Blogfieber

Unter Blogfieber.com findet man neuerdings eine Plattform, die sich im eigenen Selbstverständnis als Übersicht über „Deutschlands besten Fashionblog“ präsentiert. Also ein Portal, für Blogger und Leser gleichermaßen gemacht, auf dem jeder Modebegeisterte seine Outfits und Kreationen, inklusive der dazugehörigen Blogartikel, posten kann.

Darüber hinaus hat man die Chance, alle eingestellten Blogs anzusehen und zu voten, was am Ende des Votings zu einem internen Ranking der besten und interessantesten Blogs auf der Site führt.

Generell besteht das Konzept aber darin, daß im Voting jeweils immer 3 Blogposts, die von Bloggern selbst hochladen wurden auf der Startseite gegeneinander antreten. Der Bewertende kann dann den ersten, zweiten und dritten Platz für die jeweiligen Outfits und Artikel vergeben und so ergibt sich ein Ranking der Blogartikel und Blogposts.

Somit hat jeder Blogger eine super Chance, andere User auf die eigenen Posts aufmerksam zu machen und sich selbst interessante Anregungen außerhalb des offiziellen Fashion-Mainstreams zu holen.

Man kann sich einfach kostenlos registrieren, selbst seine Outfits bloggen und obendrein auch noch jede Menge Credits sammeln, in dem man die Artikel von anderen Blogger bewertet. Die beliebtesten Outfits landen dann jeweils unter der Rubrik Stars und die weiteren Topplatzierten bei Sternchen.

Erstaunlich ist, dass die Site ohne Unterstützung von Sponsoren und ohne große Werbebudgets online gehen konnte und nur von den Aktivitäten der registrierten User lebt, die schon jetzt (der Start der Plattform war erst im Juli!) ein beachtliches Ausmaß angenommen haben, so dass man inzwischen offenbar mit Fug und Recht vom „Blogfieber“ sprechen kann, daß immer mehr User erfasst und erfassen wird.

Doch wer steckt nun hinter dem Ganzen? Zunächst tauchen zwei Namen auf, Sabrina und Jana: Die kreativen Köpfe hinter der Idee, die Blogfieber nach einem ganzen Jahr verstohlener Tüftelei hinter verschlossenen Türen aus der Taufe gehoben haben und natürlich als Betreiber eigener Blogs, Jana mit bekleidet.net und Sabrina mit Mas.Oui. Technisch unterstützt wurden die beiden von Benjamin Wiesrecker und Jonas Schweizer.

Nach dem sich ja schon einige an Blogrankings versucht haben, wie z.B. eBuzzing oder der PR Report und dafür wegen der fragwürdigen Ergebnisse regelmäßig kritisiert werden, scheint der Ansatz von Blogfieber viel mehr zu überzeugen – vor allem weil es von Bloggern für Blogger gemacht wurde. Allerdings zeichnet sich auch hier schon nach kurzer Zeit ab, daß die Toprankings von den bekannten Blogs und Bloggerinnen dominiert werden, so daß fraglich ist ob wirklich weniger bekannte Bloggerinnen hier mehr Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit für ihre Blogs bekommen.

Auf jeden Fall ist es ein weiterer Baustein bei der Professionalisierung der deutschen Bloggerszene und somit clap your hands, everybody! Ein spanndendes Interview mit der Gründerin Jana findet ihr übrigens hier und wir sind natürlich auch bei Blogfieber zu finden!

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.