Tradewinds Style Award Finale 2012 – Values Well Used

Foto: Tradewinds Style Award 2012

Rund 50 junge Designtalente haben sich mit ihren Modellen für das Finale des Tradewinds Style Award am 15. Juni 2012 durch ihre Kreativität und konzeptionelle Umsetzung qualifiziert. Die Leitidee „Values Well Used“ inspirierte zur Verarbeitung von seidenweicher Soja-Wolle, heimischen Hölzer, Kork, Perlen, Muscheln und Seidenchiffon in Kombination mit aufwendig Selbstgehäkeltem, bestickten oder edel bedruckten Stoffen.

Die Ideen des Modenachwuchses zeigen eine neuartige Ästhetik: Altes wird neu interpretiert, Neues alt gemacht, kulturelles Erbe und klassische Handwerkstradition wiederentdeckt. Mit dem Blick für aktuelle Trends spiegeln die Entwürfe und Konzepte den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen und eine kritische Auseinandersetzung mit der Globalisierung und Beschleunigung des eigenen Lebens wider.

Beim Finale des Tradewinds Style Award werden 60 Modelle in den drei Kategorien Horizon, Discovery und Fusion erstmals vor großem Publikum präsentiert. Die neunköpfige Jury bewertet die angefertigten Entwürfe dann live nach den Kriterien Umsetzung, Verarbeitung, Tragbarkeit und Gesamtwirkung. Es winken Geldpreise im Wert von 5.000 Euro und weitere hochwertige Preise.

Der Gewinner des Sonderpreises darf nach London reisen, um die berühmten Schneider der Savile Row zu besuchen. Nach einer Sightseeing-Tour geht es weiter nach Edinburgh, um im Headquarter des britischen Edelwebers Holland & Sherry einen Stoff-Gutschein im Wert von 300 Euro einzulösen. Einem der Finalisten bietet sich die Chance auf einen Praktikumsplatz beim Modehaus Ouí. Bis zu einem Jahr lang wird der Gewinner das Designteam des Münchner Labels unterstützen. Höhepunkt des spannenden Finalabends ist die Fashion Party im Anschluss an die Preisverleihung.

Bereits ab Mitte Mai werden alle 60 Modelle der Finalisten auf der Facebook Seitedes Tradewinds Style Award ausgestellt. Jeder Fan kann dort für seine Lieblingskreation stimmen. Aus den drei Bestplatzierten werden dann die Gäste den Sieger des Publikumspreises bestimmen. Tickets für das Finale am 15. Juni sind ab April unter Frankfurtticket.de erhältlich.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar