FASHION

Pirelli-Kalender 2012: Mario Sorrenti und nackte Tatsachen

Dezember 8, 2011

cc by wikimedia/ Georges Biard

cc by wikimedia/ Georges Biard


Keine Frage, für viele ist der Pirelli-Kalender ein absolutes Highlight. Wie immer kann man ihn nicht kaufen, er wird nur an auserwählte Freunde des Unternehmens verschickt. Doch dank des Internets können wir auch alle an den wunderschönen Bildern teilhaben. Für die ist 2012 der Starfotograf Mario Sorrenti verantwortlich.
Dieser hat Models wie Kate Moss, Lara Stone oder Milla Jovovich ziemlich puristisch in Szene gesetzt. So viel nackte Haut hat man im Pirelli-Kalender wohl noch nie gesehen. Sorrenti hat es jedoch geschafft, dass die Bilder gar nicht billig oder aufdringlich wirken. Das ist ja eigentlich schon immer das Geheimnis des Pirelli-Kalenders: Die Bilder sind kleine Kunstwerke und dabei trotzdem sehr sexy.
Die Bilder wurden auf Korsika geshootet und besonders für Kate Moss und Milla Jovovich war es gar kein Problem sich so nackt vor Mario Sorrenti zu räkeln. Milla ist seit Jahren eng mit dem Fotografen befreundet und sagte, dass er der einzige sei, der sie so fotografieren dürfe. Nun ja, und Kate Moss kennt Sorrenti ebenfalls seit über 20 Jahren. Die beiden waren sogar einige Jahre lang ein Paar. Hier könnt ihr euch die Bilder übrigens komplett ansehen. Wie findet ihr sie?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.