Uncategorized

Monica Lierhaus: Bewegende Rückkehr in die Öffentlichkeit, aber erst mal keine „Sportschau“

Vor rund zwei Jahren musste sich die beliebte Sportmoderatorin Monica Lierhaus einer schweren Operation unterziehen, bei der es zu Komplikationen kam. Man erfuhr lange nicht viel über ihren Zustand, nur dass sie im künstlichen Koma lag und sich langsam wieder zurück ins Leben kämpft.
Um so bewegender war ihre Rückkehr in die Öffentlichkeit bei der Verleihung der „Goldenen Kamera“ an diesem Wochenende. Nicht nur dass sie sich trotz Geh- und Sprechprobleme zur Überraschung aller zeigte, sondern dass sie dann noch ihrem Lebensgefährten auf der Bühne einen Heiratsantrag machte, machte die Rührung perfekt.
Dabei musste Lierhaus jedoch auch klar stellen, dass sie nicht wieder zur Sportschau zurückkehren kann. Ihr Posten wurde die ganze Zeit über für sie freigehalten. Die ARD kann hier nun also endlich nach einem Nachfolger suchen. Gleichzeitig möchte man ihr aber weiterhin einen Posten bei der ARD ermöglichen.
Ihr Zustand ist wohl noch, wie man sehen konnte, ernst. Trotzdem war der Auftritt am Wochenende eine kleine Rückkehr in die Arbeitswelt. Monica Lierhaus wird neue Botschafterin der ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ und damit Frank Elstner ablösen. Nähere Details hierzu sollen im März folgen…

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.