LIVING PEOPLE

So wohnt Cara Delevingne – Homestory mit Architectural Digest

Es heißt ja, dass die Einrichtung und das Design eines Hauses die Persönlichkeit seiner Bewohner widerspiegeln. Nun, nachdem wir die neueste Folge Open Door von Architectural Digest gesehen haben, stimmen wir zweifelsohne zu. Model und Schauspielerin Cara Delevingne öffnete für das Architekturmagazin die Türen ihres Anwesens in L.A.. Augen auf, hier gibt es einiges zu sehen.

Crazy, wild, verrückt so lebt Miss Delevingne

Die Britin ist auf der ganzen Welt zu Hause, doch mit dem Ausbau einer alten kalifornischen Villa aus den vierziger Jahren, hat sie sich ihr Traumdomizil geschaffen

Ein mintfarbenes Sofa freut sich auf Gäste im Wohnzimmer, über eine rosa Wand grinsen Riesen-Kraniche von der Gucci Tapete, eine überdimensionale Schlange windet sich unter dem Vintage-Billardtisch, Teppich-Leoparden schleichen über Treppenstufen und die Küche knallt in Caras Lieblingsfarbe Blau. So weit, so gut, doch für einen Paradiesvogel, wie Cara, braucht es viel mehr um sich wohl zu fühlen. Das Supermodel hat sich mit dem Haus ihr eigenes Wunderland geschaffen. Ihr persönlicher Kaninchenbau lockt mit riesigem Bällebad gegen Langeweile, David Lynch Pokerraum, Ziggy Stardust Bathroom oder einem Vergnügungspavillion im Garten gleich hinter dem Retropool unter tausend Palmen. Jeder Raum folgt einem anderen Thema, so dass man sich am Ende wie nach einer Dschungeltour fühlt. Wild, animalisch, farbenfroh und opulent. Cara liebt alles nur keine Langeweile.

Ihre Garderobe verteilt das Model selbstverständlich über mehrere Räume. Neben der klassischen großen Ankleide, gibt es einen Boots- und Sneakerraum, ein Hut-Zimmer, einen Raum für Kostüme und und und

In Caras Wunderland geht es durch den Vaginatunnel

Besonders stolz ist Cara auf ihren geheimen Rückzugsort. Architekt Nicolò Bini, Caras Komplize in Sachen dekorativer Extravaganz hat nach ihren Wünschen ein Vaginazimmer eingerichtet, welches über einen versteckten „Tunnel“ zu erreichen ist. Hier entspannt Cara vom Alltagsstress, ist sie wieder bereit für den Trubel der realen Welt geht es zurück durch eine XXL Waschmaschinen-Tür.

Der weltweite Tapeten- und Teppichverband wird noch Monate mit Danksagungen an Miss Delevingne beschäfftig sein, denn mit dieser Homestory rührt sie kräftig die Werbetrommel für bunten Wandbehang und farbenfrohe Bodenbeläge.

OMG Cara, vielen Dank für diesen Blick hinter die Kulissen – wir lieben dein Haus.

Rating: 4.9/5. From 10 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.