Clarks: Desert Boots auch 2012 ein modisches Thema

Bereits im vergangenen Jahr erlebten die Desert Boots ein modisches Revival. Diese groben Männerschuhe lassen sich zu etlichen Looks kombinieren und sind nicht zuletzt deshalb bei einigen Herren sehr beliebt. Auch in diesem Jahr spielen die „Wüstenstiefel“ weiter eine zentrale Rolle in der männlichen Modewelt.

Der Name der Schuhe kommt nicht von ungefähr, denn schon die britischen Soldaten sollen sie während des Zweiten Weltkriegs in der ägyptischen Wüste getragen haben. Der Schuhhersteller Clarks brachte sie dann in den 1950er Jahren regulär auf den Markt, weshalb die Schuhe auch heute noch einfach als „Clarks“ bezeichnet werden.

Der Wildlederschuh fand vor allem bei den Beatniks Anklang und wurde durch sie weltberühmt. Heute feiern die Clarks mal wieder ihr Comeback und werden sowohl zur Jeans als auch zur eleganten Stoffhose getragen. Also, solch ein paar Schuhe sollte jeder Mann in seinem Schuhschrank haben!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar