Hunkemöller: Sylvie van der Vaart auf dem Laufsteg zur Berlin Fashion Week

Vor einigen Wochen hatten wir euch bereits angekündigt, dass Sylvie van der Vaart für das niederländische Dessous-Label Hunkemöller über den Laufsteg schweben wird. An diesem Mittwoch war es nun im Rahmen der Berlin Fashion Week soweit. Das Thema der wunderschönen Lingerie-Show trug den Titel „Girls on Film“.

Dementsprechend waren auch die Kreationen eine Hommage an die Glamour-Zeiten des Kinos. So kamen bei den Dessous und der Bademode für Frühjahr/Sommer 2013 Einflüsse der 20er, 50er und 80er Jahre zum Tragen. Extravagante Silhouetten und geometrische Linien sowie der typische Schwarz-Weiß-Kontrast sind bei den Kreationen im Stil der 20er zu finden. Der Gangster-Glamour eines Al Capone trifft auf Charleston-Fransen, Netzstrümpfe, Federn und Perlen.

Die typischen Schnitte der 50er Jahre sowie typische Details wie Polka Dots gab es ebenfalls zu sehen. Bei der Bademode dominierten grelle Farben im 80er-Miami-Style sowie Twenties Tribals. Das Highlight waren jedoch sicherlich die Auftritte von Sylvie van der Vaart, die die Show sowohl eröffnete als auch das Grande Finale laufen durfte. Eine wirklich gelungen Show, die sich perfekt in die Kulisse des altehrwürdigen Berliner Ensembles einfügte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar