Gisele Bündchen hat Angst vor High Heels

Gisele Bündchen trägt angeblich keine hohen Schuhe mehr. Die brasilianische Schönheit, die das bestbezahlte Supermodel der Welt ist, will angeblich keine hohen Schuhe mehr auf dem Laufsteg tragen. Das berichtet der Designer Nicolas Ghesquiere, der behauptet, dass immer mehr Models keine hohen High Heels tragen wollten, wenn sie über den Catwalk gehen. Dem ‚NY Magazine‘ verrät er: „Wir hatten die Idee, dieses verrückte Casting mit Gisele Bündchen, Amber Valletta und Carolyn Murphy zu machen und sie haben zu den High Heels nein gesagt. Sie waren es nicht mehr gewohnt, in hohen Schuhen zu laufen. Giesele machte sich Sorgen, sie wollte nicht in meinen Schuhen laufen.“

Die High Heels-Verweigerin hat bereits die Cover der größten Zeitschriften der Welt geziert, darunter die ‚Vogue‘, ‚Elle‘ und das ‚Esquire‘-Magazin. Zudem lief sie schon für Modehäuser wie Missoni, Dior und Dolce & Gabbana. All ihre Jobs machten sie dieses Jahr zu dem Model, das zum siebten Mal in Folge am meisten Geld einnehmen konnte, denn sie verbuchte in nur einem Jahr 45 Millionen US-Dollar für sich.

Im März wurde sie als neues Gesicht für Pantene bekanntgegeben, woraufhin die Einnahmen der Marke in Lateinamerika um 40 Prozent stiegen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar