Victoria’s Secret – Wenn Engel baden gehen

Die neue Bademode der Kollektion von Victoria’s Secret glänzt mit traditionellen Bikinis im veränderten Look. Der Tierdruck will die Strände der Welt erobern; so geht Frau fortan auf die Pirsch: mit hohem Halsausschnitt und niedriger Taille. Das Animalische beschränkt sich dabei auf bunte, leicht geschwungene Längsstreifen, die an den Rändern etwas widerborstig ausfasern. Türkis mit dunklem Rot gemischt, auch Ockerfarbenes und Braun vor weißem Hintergrund, so kommt die Fauna in Bewegung. Zwei zarte Bändel schnüren das Oberteil im Nacken und im Rücken, der Victoria’s Secret Bikini ist aus badefreundlichem und hautsympathischem Stretch gefertigt, sein unteres Ende mäßig.

Mehr oder weniger am Strand

Ein anderes Modell kommt dem Dessous recht nah. Lilafarben ziert es ein Schleifchen in Nabelhöhe, darunter sanfte Bögen rundum, die an ein Blumenmotiv erinnern. Der besseren Akzentuierung dient hier ein braunes Band darunter, das einem schmalen Gürtel ähnlich sieht, der abwechselnd außen und auf der Innenseite getragen wird.
Auch dieses Höschen ist aus Stretch, am Strand wie unter der Kleidung zu verwenden. 80% Nylon und 20% Lycra geben eine widerstandsfähige Mischung ab.
Als Strandkleidung empfiehlt Victoria’s Secret im Übrigen auch ein Kostüm im Militärlook, ärmellos mit Taschen im Rock, der die Kniehöhe handbreit überspielt, und passendem Käppi. Viele Taschen und auffällige Knöpfe machen es tauglich für den Landgang.

Recht blumig und verspielt

Victoria’s Secret Bademode wartet auch mit großzügigen Blumenmotiven auf, orangefarben, abgesetzt mit braunen Tupfern und mit kleinen Perlen verziert. Winzige Querstreifen in gleichmäßigen Abständen säumen den Rand, die doppelte Bindung verschaffte den verspielten Details einen sicheren Halt. Victoria’s Secret liefert bekanntermaßen die heißesten Badeanzüge unter der Sonne, wobei Strings, Tankinis und einteilige Swimsuits keine Ausnahme machen. Der Hauch von Nichts vergangener Jahre fällt diesmal etwas üppiger aus, drin rekeln lässt sich’s trotzdem gut. Oder vielleicht: gerade deswegen? Jedenfalls steht einem aufregenden Sommer nichts im Wege.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar