Uncategorized

The Voice of Germany: Auf ProSieben und Sat1 zu sehen

In diesem Jahr pausiert die Casting-Show Popstars auf ProSieben und wird erstmals in Österreich zu sehen sein. Dafür hat sich ProSieben ein Format gesichert, das sich in den USA und den Niederlanden zum wahren Quotenmagnet mauserte. In „The Voice of Germany“ setzt man offenbar so große Hoffnungen, das die Casting-Show abwechselnd bei ProSieben und Sat1 zu sehen sein wird.
Das Besondere bei „The Voice“ ist, dass die Jury zu Beginn mit dem Rücken zum Kandidaten sitzt und zunächst nur anhand seiner Stimme urteilt. Zwei Juroren für die deutsche Ausgabe sind bereits bekannt: Nena und Xavier Naidoo werden sich unter anderem auf die Suche nach neuen Gesangstalenten machen.


Die Moderation soll Stefan Gödde übernehmen. Ab Herbst sollen wir in den Genuss kommen. Fans von Popstars müssen jedoch keine Angst haben. 2012 wird die Suche auf ProSieben weitergehen, dann aber im Sommer und nicht wie bisher im Herbst.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.