Accessoires

Diese Accessoires muss man einfach haben!

Wer modisch auf dem Laufenden sein will, der muss neben trendigen Klamotten auch immer die passenden Accessoires dabei haben. Das schönste Designerkleid sieht im Grunde nach nichts aus, wenn nicht die richtigen Accessoires dazu getragen werden. Was ist im Frühling angesagt an Schuhen, Taschen und Sonnenbrillen?

Schuhe

Mit oder ohne Absatz, wenn mit, wie hoch sollen sie sein und wenn die Schuhe flach sind, auf was sollte man achten? Zunächst einmal, der Spielraum was die aktuellen Schuhe angeht, ist sehr weit gesteckt. Die Absätze schwanken zwischen mega-hoch und gar nicht vorhanden. Wenn es ein mega Absatz sein soll, dann bitte in Kork oder in Plexiglas. Beim Material sind besonders Holz und Lackleder der Renner. Das ultimative Must-Have sind allerdings Holzclogs mit einem hohen Blockabsatz und einer deutlichen Plateausohle. Bei den Flats kommen eigentlich nur Gladiators mit auffälligen Metallschnallen und Schnürung in Frage.

Taschen

Neben den Schuhen sind vor allem die Handtaschen das wohl wichtigste Accessoire. Shopper, Big Bags und Umhängetaschen spielen die Hauptrolle. Wenn dann auch noch Fransen und niedliche Anhänger dazu kommen, dann sind die Bags perfekt. Bei den Mustern stehen Denim oder auch eher exotische Muster im Vordergrund und luftig-leicht sind die neuen Taschen aus Bast. Der letzte Schrei aus New York sind Bags aus transparentem Kunststoff. Wer seine ganz persönlichen Dinge allerdings nicht der Öffentlichkeit preisgeben will, der verpackt sie in farblich auf die Tasche abgestimmten Mini-Bags.

Sonnenbrillen

Es wird bunt und etwas schrill in der diesjährigen Sonnenbrillenmode. Groß, üppig verziert und mit hellen Gläsern – das sind die aktuellen Trends. Yves Saint Laurent erinnert ein bisschen an die 1950er Jahre und Ray-Ban lässt die Pilotenbrillen wieder auferstehen, aber in Pink und Giftgrün.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.