Models PEOPLE

Forbes-Liste: Die bestverdienenden Models 2013

Fotos: cc by wikimedia/ Gabriel Marchi

Wie jedes Jahr hat das US-Magazin „Forbes“ seine Liste der bestverdienenden Models herausgegeben. Auch 2013 liegt dabei Gisele Bündchen mit deutlichen Abstand auf Platz eins. Nicht mehr vertreten: Doutzen Kroes und Alessandra Ambrosio sowie Kolleginnen wie Heidi Klum.
Gisele Bündchen kann sich laut „Forbes“ in diesem Jahr dank Deals mit H&M oder Chanel über ein Einkommen in Höhe von 42 Millionen Dollar freuen! Auf dem zweiten Platz landete 2013 Miranda Kerr, jedoch mit deutlichem Abstand: Auf ihr Konto fliegen „nur“ 7,2 Millionen. Mit rund sechs Millionen Dollar Einkommen folgt Adriana Lima auf Platz drei.
Rang vier nimmt mit 5,7 Millionen Dollar Kate Moss ein, Rang fünf Liu Wen, die mit 4,3 Millionen Dollar das erste Mal im Ranking vertreten ist, und Rang sechs Hilary Rhoda mit vier Millionen. Auf Platz sieben ist Carolyn Murphy (3,6 Millionen) zu finden und dahinter auf dem achten Platz Joan Smalls (3,5 Millionen), die ebenfalls zum ersten Mal den Sprung in die Top Ten geschafft hat. Rang neun und zehn belegen Candice Swanepoel (3,3 Millionen) und Lara Stone (3,2 Millionen).

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.