MEN

Robert Pattinson und Romeo Beckham: Die GQ Best-Dressed List 2011

Januar 9, 2011

Alljährlich findet man auf der Liste der bestangezogenen Männer der britischen GQ die üblichen Verdächtigungen: Robert Pattinson, David Beckham oder die beiden Prinzen William und Harry. In diesem Jahr sorgte die Best-Dressed List jedoch für ein paar Überraschungen.
Twilight-Star Robert Pattinson landete nicht auf Platz eins und musste sich mit der Vier zurfieden geben. Vom Thron der bestgekleideten Männer Großbritanniens verdrängte ihn der hierzulande ziemlich unbekannte Aaron Johnson. Dieser spielt im Film “Nowhere Boy” John Lennon. Vielleicht trug auch diese Rolle zur Entscheidung der GQ bei…
Für das Magazin sind ab jetzt offenbar auch achtjährige Jungs Männer, denn auf Platz 26 landete der Sohn von David und Victoria Beckham. Ob der arme kleine Romeo sich nun darüber freut oder eher in der Schule gehänselt wird, bleibt fraglich.
Glücklich wird darüber vor allem Stilikone und Fashion-Fanatikerin Victoria Beckham sein, denn sie hat nun gleich zwei gut gekleidete Herren in der Familie. Ihr Mann David landete auf immerhin auf Platz 16. Romeo Beckham stach immerhin noch Prinz William (Platz 27) oder Jude Law (Platz 29) aus. Nun ja, das kann nun jeder so sehen, wie er will… 😉

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar