MEN

Poloshirts: Der Dauerbrenner bleibt auch im Sommer 2012 Thema

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia


Das Poloshirt ist ein echter Klassiker der Herrenmode und darf auch in diesem Sommer auf keinen Fall fehlen. Es ist das ideale Kleidungsstück, vor allem wenn ein T-Shirt zu leger und ein Hemd zu formell oder einfach aufgrund der sommerlichen Temperaturen zu unpraktisch wäre. Im Sommer 2012 nutzen es viele Designer vor allem um den Colour Blocking Trend in Szene zu setzen.
Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts kamen die ersten Polohemden in Indien auf. Daraus entwickelte sich auch der Name, denn es war ein leichtes Hemd zum Spielen von Polo. Das moderne Hemd hat jedoch laut etlichen Quellen der französische Tennisspieler René Lacoste erfunden. Dieser entwarf solche Hemden bereits Anfang der 1930er Jahre. Sein Spitzname war übrigens „Krokodil“, daher das Logo der Modemarke Lacoste.
Noch heute sind die Polohemden von Lacoste sehr beliebt, jedoch sind inzwischen natürlich auch noch andere Marken auf den Markt gedrängt wie zum Beispiel Fred Perry. Also, das Poloshirt darf auch in diesem Sommer wieder zum Einsatz kommen. Nur eines sollte man dabei niemals machen: Es in die Hose stecken!

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.