Uncategorized

Rezeptsammlung einmal anders

November 8, 2009

Der eine oder andere Leser mag sich wundern dass ich hier über Kochrezepte schreibe, aber durch ein Blogpost meiner Gattin  bin ich auf eine ganz nette Idee gekommen. Sie betreibt nämlich einen Scrapblog auf dem sie Ihre Scrapkits vorstellt. Die meisten User nutzen diese Kits dazu Bilder Ihrer Lieben oder Urlaubsfotos aufzuhübschen. Diese können dann beispielsweise in Form von Fotobüchern weiterverarbeitet werden.

Dass solche Scpapkitts noch weitere vielfältige Möglichkeiten bietet beweist Ayu sehr eindrucksvoll, indem sie damit kurzerhand ein Kochrezept optisch aufgepimt hat. Meiner Frau gefiel das und sie tat es ihr mit einem Ihrer eigenen Kits und einem anderen Rezept gleich (an dieser Stelle spielte ich kurzzeitig mit dem Gedanken um meinen Speisewunschzettel der nächsten 5 Jahre zu veröffentlichen *lach*) und als wir uns eines Abends darüber unterhielten nahm auch ich mich dieses Themas an undpräsentiere euch eine "männerspezifische" Weiterentwicklung (Tim Allen lässt Grüßen *gg*):

Da ich für einen führenden Hersteller und Direktvertreiber von Laminierprodukten tätig bin lag es für mich nahe die mittels Scraps aufgehübschten Rezepte auszudrucken, bzw je nach Anzahl dies im Copyshop meines Vertrauens tun zu lassen) und in eine Laminiertasche mit Abheftrand (filex) einzulaminieren. Da Scraps in der Regel quadratisch sind nehme ich eine handelsübliche Rollen- und Hebelschneidemaschine, entferne die überschüssige Folie (bzw. schneide sie mir vorher auf das gewünschte Maß zurecht) und hefte Sie in einen Quadratischen Ordner (gibts im gut sortierten Schreibwarenladen). Fertig ist eine individuelle Rezeptsammlung die sich auch hervorragend verschenken lässt….

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Andy November 8, 2009 um 12:33 pm

    Keine schlechte Idee wie ich finde!!

    • Antworten admin November 8, 2009 um 12:39 pm

      Jepp – und wenn ich schon an der Quelle sitz…. *gg*

  • Antworten Sven November 8, 2009 um 2:56 pm

    Hach kannst du ja eigentlich öfters drucken und mal versenden, oder? 😉

    • Antworten admin November 8, 2009 um 3:03 pm

      yoahhhhh – vielleicht mal ne Idee für eine Verlosung oder so wenn die SILBERMOND-AKTION vorbei ist 😉

  • Antworten Ayu November 21, 2009 um 12:41 am

    Hi!
    Nette Idee mit dem Laminieren. *g* Und der Pingback ist angekommen! Leider sind es momentan noch nicht genügend Rezepte für ein buch oder Ordner.. Hoffe aber, das sich das noch ändern wird!
     
    Liebe Grüße
    Ayu

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.