GADGETS

Krups EvidenceOne im Test. Erfahrungen mit dem Kaffeevollautomat EA895N

Kaffeemaschinen gibt es ja wie Sand am Meer und nicht alle halten, was sie versprechen. Eines gilt für alle Kaffeemaschinen: „Die besten Einstellungen haben ihr Ziel verfehlt, wenn der Kaffee entweder billig oder alt ist. Nur wer oben qualitativ guten Kaffee reinkippt, bekommt auch unten schmackhaften Kaffee wieder raus“.

Krups EvidenceOne – Gesamteindruck im Test

Mit der Kaffeemaschine Krups EvidenceOne genießt der Kaffeeliebhaber die Getränke aus der Kaffeemaschine im Stil eines klassischen Barista.

Mit rund 670€ bei Amazon ist die Krups EvidenceOne nicht gerade preiswert und eher im preislichen Mittelfeld angesiedelt, aber als Kaffeeliebhaber ist der Preis relativ, wenn sie denn auch für einen guten Geschmack sorgt. Und der ist wirklich überzeugend, wenn man denn auch ein wenig in die Qualität der Bohnen investiert. Aus Billigkaffee kann keine Kaffeemaschine der Welt einen Hochenuss zaubern.
Natürlich ist die Krups EvidenceOne auch nicht komplett vergleichbar mit den Profimaschinen aus dem Kaffeeladen oder den High-End-Geräten für den Haushalt, die dann das Doppelte kosten oder mehr. Laut einem Test von einem Sommelier kommt der Geschmack bei der EvidenceOne etwas zu kurz. Hier bemängelte er vor allem den schwachen Abgang ebenso wie die schwache Crema. Aber wie schon erwähnt, befinden wir uns hier im mittleren Preissegment, wo man auch keine Sommelierqualität erwarten kann. Für Menschen mit normal ausgeprägten Gaumen und Ansprüchen an den Kaffeegenuss, sind die Ergebnisse der EvidenceOne jedoch völlig ausreichend.

Ansonsten macht der Krups EvidenceOne Kaffeevollautomat in der Komfort-Wertung einen guten Eindruck. Das Display könnte etwas größer sein, aber es lassen sich problemlos die Kaffeestärke, Kaffeemenge und Temperatur, sowie die Milchmenge programmieren.

Dem Ungeduldigen aufgefallen ist hier im Test die doch recht lange Aufheizzeit von 95 Sekunden. Im Vergleich zu vielen anderen getesteten Kaffeemaschinen handelt es sich hierbei um die längste Vorlaufzeit. Sehr vorteilhaft zu erwähnen ist der große Wassertank mit einem Volumen von 2,3 Litern, als auch die absolut problemlose Reinigung der Kaffeemaschine. Ohne Schwierigkeiten lässt sich die Abtropfschale entfernen, welche nach mindestens vier Tasssen geleert werden muss um ein Überlaufen zu verhindern. Mit einem einfachen Magnetmechanismus klickt sich die Schublade in der richtigen Position ein. Ansonsten beinhaltet die Krups EvidenceOne eine einstellbare automatische Spülung. Diese gilt jedoch nicht für den Milchschlauch, der eine Handreinigung erfordert, aber optimal konstruiert ist, sodass dieser Reinigungsvorgang super einfach zu handhaben ist.

In der Krups EvidenceOne sind schon ein paar Rezepte enthalten, welche dort schon eingespeichert sind und direkt über farbige Bilder im Menü wählbar sind. Dazu gehören: Espresso, Cappuccino, Cafè Lattte, Café Americano und Latte Macchiato. Wer die Lesebrille mal nicht auf der Nase hat, kommt auch mit den Piktogrammen zielsicher zum gewünschten Kaffeegenuss. Zusätzlich kann der Anwender noch bis zu 15 Variationen hinzufügen. Sollte sich der Kaffeeliebhaber während des Brühvorgangs für eine andere Variante entscheiden und den Vorgang abbrechen, muss er sich auf eine gewisse Wartezeit einstellen, bis die Änderung abgeschlossen ist.

Dieser Kaffeevollautomat besitzt eine Krups Quattro Force Technologie für verbessertes Mahlen, Brühen, Tampen und Reinigen. Damit bietet die Kaffeemaschine zu jeder Zeit Tasse für Tasse perfekte Ergebnisse. Mit dem Favoriten-Menü lassen sich bis zu 12 Getränkeeinstellungen speichern. So kann jedes Familienmitglied oder Besuch per Knopfdruck seine favorisierte Tasse Kaffee abrufen.

Die Bedienung der Kaffeemaschine von Krups ist recht einfach, dank der großen Bedienfläche. Die sich darauf befindlichen Getränke-Symbole sind farbig hinterleuchtet. Nach der persönlichen Genussvariante lässt sich der Geschmack einstellen. Dafür sorgen die verschiedenen Mahlgradstufen für einen unterschiedlichen Kaffee. Zudem besticht die Kaffeemaschine von Krups durch die Zubereitung der unterschiedlichsten Getränkespezialitäten.

Nicht zu vergessen, stehen bei diesem Modell auch die Kaffee-Milchspezialitäten neben den Kaffee-Klassikern wie Kaffee oder Espresso im Vordergrund. Ebenso wie ein Milchkaffee lassen sich auch Latte Macchiato und Cappuccino per Knopfdruck zubereiten.

Der Clou daran ist, dass sich alle Getränke auch in doppelter Ausführung auf Knopfdruck zubereiten lassen, was so viel bedeutet: „Einfach mit der Doppel-Cappuccino-Funktion zweifach genießen“. Wie bei allen Krups Kaffeevollautomaten ist die einzigartige Brühgruppe ein Highlight dieser Maschine. Die Brühgruppen von den Krups Kaffeevollautomaten sind alle komplett aus hochwertigem Metall und nicht aus Plastik hergestellt.

Dadurch ergibt sich ein langlebiger Einsatz mit einem immer heißen Kaffee durch beste Wärmeleitung, verbunden mit einem perfekten Geschmackserlebnis, da der Kaffee nicht mit Plastik in Berührung kommt, sondern ausschließlich nur mit Edelstahl. Wie man es von einem guten Kaffeevollautomaten nicht anders erwarten kann, gestaltet sich die Reinigung vollautomatisch, ebenso wie die Kaffeezubereitung.

Details zum Krups EvidenceOne Kaffeevollautomaten

Funktionen
• Zubereitung von Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato u. v. m..
• Crema dank leistungsstarker 15 bar Pumpe
• Grafikdisplay leicht verständlich mit blauen LED`s
• Einzel oder Doppeltassenbezug
• Automatisches Vorbrühsystem
• Gut sichtbarer Wasserfüllstand durch Blau leuchtendes LED Band im Wassertank

Produktdetails
• Hersteller Krups
• Typ EvidenceOne
• Art Kaffeevollautomat
• Leistung 1550 W
• Spannung 220-240 V
• Pumpdruck 15 bar
• Wassertank 2,3 L
• Gehäuse Kunststoff
• Brühgruppe nicht herausnehmbar
• Milchschaumsystem automatisch
• Display ja
• App nein
• Mahlwerk Edelstahl-Kegelmahlwerk
• Zwei Bohnenfächer nein
• Kannenfunktion nein
• Kaffeetemperatur einstellbar ja-3 Stufen
• Milchschaumtemperatur einstellbar nein
• Kaffeegetränke auf Knopfdruck alle Milch- und Kaffeespezialitäten
• 2-Tassen-Funktion ja
• Nur Milchschaumbezug nein
• Wasserfiltereinsatz ja
• Heißwasserfunktion ja
• Heiße Milch-Funktion ja
• Maße 37,2 x 24 x 36,3 cm

Die richtige Einstellung der Krups EvidenceOne

In der feinsten Stufe mahlt die Kaffeemaschine trotz der nur drei Mahlstufen gut ab. Verstellen sollte man sie immer nur bei laufendem Mahlwerk. Die Mindestfüllmenge mit 40 ml ist einfach zu viel. Im Test betrug die Füllmenge für zwei Tassen 50 ml, was völlig ausreichte, denn damit erreichte jeder Espresso 25 ml was in etwa 7-8 Espressobohnen pro Tasse ergibt, auf höchster Stufe.

Krups selbst formuliert die Anwendungsfreundlichkeit und Anspruch bei der IFA folgendermaßen: Es war uns wichtig, dass der Anwender zum Zubereiten eines Kaffeegetränks nicht mehr ins Untermenü wechseln muss. Das freut nicht nur die älteren Kaffeeliebhaber, sondern alle, die keinen Bock darauf haben permanent an der Bedienung und Einstellung herumzufummeln. Es gibt in der Richtung Evidence von Krups vier Modelle. Die hier jedoch getestete Krups EvedinceOne erfüllt alle Voraussetzung, die ein Kaffeevollautomat erfüllen muss.

• Dreistufiges Kegelmahlwerk aus Edelstahl
• 15 Getränkevarianten + 3 Teewasser-Stufen
• Jedes Getränk direkt über OLED-Panel einstellbar
• Gefäß hochwertig für Cappucchinatore aus Edelstahl
• Festverbaute Brühgruppe
• Einstellung von Kaffeestärke und Temperatur sehr einfach

Für nur drei Einstellungsstufen ist ein solches Kegelmahlwerk schon ein kleines Wagnis. Arbeitet der Kaffeeautomat nicht einwandfrei, wird selbst der feinste Mahlgrad nicht die optimale Espressokörnung zustande bringen, was bei Krups nicht der Fall ist, da der Krups EvidenceOne Kaffeevollautomat perfekt durchdacht ist.

Das sich die Brühgruppe nicht wie bei anderen Herstellern ausbauen lässt, ist auf jeden Fall ein Nachteil, da eine gute Reinigung dieser entscheidenden Komponente nicht möglich ist.

Einstellung der Menge, Mahlgrad und Temperatur

Was die Werbung verspricht, hält die EvidenceOne auch! Der Kaffeevollautomat lässt sich sehr einfach bedienen und einstellen. Der Anwender muss hier keineswegs ins Untermenü wechseln, sondern findet alle relevanten Funktionen wie Getränke und Einstellungen direkt vor sich. Das ganze Programm ohne kompliziertes Gefummel. Reguliert wird die Kaffeestärke entweder über die „Dark“ Tasse, welche mehr Pulver im Puck verarbeitet oder über den komfortablen Weg zum „Extra Shot“. Da es bei den Mahlstufen nicht viele Möglichkeiten gibt, sollte hier nur die feinste der drei Stufen infrage kommen. Dennoch liefert der Vollautomat drei Körnungen ab.

Angenehmes Standardmaß bei Milchschaum und Espresso

Der Milchschaum-Standard ist etwas überholt, aber nicht unbedingt negativ. Mit 65 C Grad ist der Latte wohltemperiert, wobei der Schaum sehr fest ist. Von einem modernen Standard ist die Milchschaumkonsistenz aber weit entfernt.

Faziz zum Test des Krups EvidenceOne Kaffeevollautomaten

Trotz der Kritikpunkte befindet sich die Krups EvidenceOne insgesamt in einem guten Bereich.

Pro & Contra
• Sehr einfach und intuitive Bedienung
• Guter Milchschaum und Espresso
• Brühgruppe aus Edelstahl
• Milchschaumbezug recht leise
• Preis-Leistungs-Verhältnis im Mittelfeld

Contra
• Fest verbaute Brühgruppe
• Erst ab 40 ml Espresso

Mit allem was die Krups EvidenceOne mit sich bringt, ist die Maschine für normale Ansprüche optimal geeignet und schlägt sowohl den handgebrühten French Press, als auch Pad- bzw. Kapselmaschinen um Längen. Gerade aus Umweltgründen war es uns wichtig keine Kapselmaschine zu kaufen und die EvidenceOne bewährt sich in der aktuellen Zeit des Home Office gerade täglich aufs neue.
Weitere Infos zum Gerät und mehr als 100 weitere Kundenmeinungen zum Gerät gibt es hier.

Rating: 5.0/5. From 4 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.