FASHION

BALMAIN GOES POKEMON – eine limitierte Kollektion für Kleidung und Accessoires

Balmain x Pokemon 

Es ist wieder Spielzeit, denn die Pokémons sind jetzt auf den französischen Luxusartikeln von Balmain zu finden: sie zwinkern auf T-Shirts und winken aus Jackentaschen. Immer dabei ist der kleine gelbe Pokémon mit seinem blitzförmigen Schwanz.

Die limitierte Kollektion wird zuerst bei Harrods in London und anschließend in den Balmain-Boutiquen in Paris, New York, Las Vegas, Shanghai und Chengdu vorgestellt. Treue Fans können auf der Website des Unternehmens erste Einblicke des umfangreichen Produktsortiments erhaschen. Die Preise der begehrten Kleidungsstücke und Accessoires liegen bei 395 Euro bis 1.390 Euro. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Das Pokémon x Balmain Trainer Fashion Set soll nicht nur auf der energiegeladenen Anziehungskraft und kühnen Ästhetik des Modehauses aufbauen, sondern auch eine Kreation für die Community sein, die Pokémon anspricht. Das von Balmains Archiv inspirierte Labyrinth-Motiv zieht sich durch einen Großteil der Kollektion und erscheint auf Pullovern, Tanktops und anderen T-Shirt-Varianten in Gelbtönen, die aus der Welt der Pokémon stammen. 


Balmains Kreativdirektor Olivier Rousteing hat Pikachu, die kultige Figur aus dem Pokémon-Videospiel, in einer streng limitierten Kollektion zum Leben erweckt. Seit mehr als zehn Jahren überrascht Olivier Rousteing die Modewelt mit seinen unverwechselbaren Visionen und seinen fantasievollen Entwürfen. Aufbauend auf dem kühnen Erbe des Gründers des Hauses, Pierre Balmain, der vor über 75 Jahren den legendären „New French Style“ einführte, überrascht Rousteing immer wieder mit unerwarteten Silhouetten, Farben und Botschaften; Schlüsselkomponenten seines einzigartigen „Renewed French Style“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rousteing hat sich vor allem unkonventionelle Kollaborateure ausgesucht und sich immer wieder mit fantasievollen Schöpfern zusammengetan, die den Ausblick und den Wagemut des Designers teilen. Deshalb sind treue Fans des Hauses Balmain nicht allzu sehr überrascht, dass für September 2022 die neueste dieser Kooperationen bekannt gegeben wird: eine limitierte Balmain-Partnerschaft mit Pokémon.

Im Mittelpunkt der Sonderkollektion Balmain x Pokémon findet Pikachu auf Kapuzenpullis, Jeans, Sneakers, Rucksäcken und Oversized-Tops seinen Platz. Was den Kreativdirektor zur neuen Kollektion bewog, ist recht einfach beantwortet, denn die fröhliche Pop-Ästhetik von Pokémon habe ihn schon immer angesprochen. Zudem erinnere sich an frühere Zeiten der positiven Veränderungen und gerade diese Momente der Hoffnung und des Optimismus werden jetzt gebraucht. 



Ein Großteil der neuen Balmain x Pokémon-Kollektion spielt mit neuen Varianten bekannter Balmain-Signaturen, darunter die bekannten Kapuzenpullis und schnittigen Sneaker des Hauses sowie das faszinierende Labyrinth-Muster. Das Labyrinth – ein von einem Labyrinth inspiriertes Motiv, das ursprünglich vor über 50 Jahren von Pierre Balmain entworfen wurde – macht seine wandelbare Anpassungsfähigkeit deutlich, da es in verschiedenen Variationen in den vielen Angeboten der Zusammenarbeit auftaucht. Es gibt auch einige neue Versionen von ikonischen Designs, die zum ersten Mal auf den Laufstegen der Pariser Modewoche von Balmain präsentiert werden – wobei jedes Angebot leicht angepasst wurde, um die Pokémon-Ästhetik widerzuspiegeln, ohne dabei von den bekannt anspruchsvollen Standards der Balmain-Ateliers abzuweichen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Olivier Rousteing und sein Balmain-Designteam haben sich auch von den kräftigen Farben und der leuchtenden Ikonografie von Pokémon inspirieren lassen. Sweatshirts, Jacken und übergroße Ober- und Unterteile greifen die kühne grafische Gestaltung auf, die man sofort als Pokémon erkennt – und viele der Accessoires sind einfallsreiche Entwürfe aus Balmains charakteristischen Taschen und Pokémon-Illustrationen.

In der Kollektion werden die bekannten Balmain Produkte wie Kapuzenpullis, Sneakers und Taschen mit dem charakteristischen Labyrinth-Motiv mit den farbigen Bildern von Pokémon kombiniert. Kenji Okubo, Präsident von The Pokémon Company International, hat mit Balmain einen Partner gefunden, der nicht nur die gleichen Werte teilt, sondern auch etwas Besonderes geschaffen hat, das die physische und digitale Welt mit der Mode verbindet. Pokémon sei seit mehr als 25 Jahren ein wichtiger Impulsgeber für den kulturellen Zeitgeist. Er lobte die „inspirierten Designs und die hohe Kreativität“ von Balmain und erklärt, dass „der Schlüssel zum Erfolg die Fähigkeit war, Innovationen voranzutreiben“. Die 1996 etablierte Pokémon-Reihe hat bis heute verschiedene Merchandising-Artikel, Sammelkarten, Comics, Bücher, Videospiele und Anime-Fernsehserien hervorgebracht.

Und natürlich wäre eine Partnerschaft zwischen Balmain und Pokémon nicht vollständig ohne ein fesselndes digitales Abenteuer. Aus diesem Grund ist die Balmain x Pokémon Kollektion von einer weiteren Zusammenarbeit geprägt. Die Kooperation Balmain x Pokémon mit SharpEnd umfasst 15 verschiedene NFC-fähige Badges, die ab dem 05. 09.2022 in Balmain-Boutiquen in Amerika, Europa und Asien angeboten werden. Die Badges, die in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen SharpEnd entwickelt wurden, ermöglichen dem Käufer einen exklusiven Zugang zu digitalen Inhalten, Pokémon Unite sowie VIP-Tickets für die Balmain Modeschau und das Musikfestival der Pariser Modewoche. Fans von Pokémon Unite erhalten eine kostenlose virtuelle Version des Balmain Modesets, wenn sie sich im Zeitraum vom 02. bis 30. September 2022 in das Spiel einloggen. Zusätzlich können Fans, die einen der BALMAIN x Pokémon-Aufnäher kaufen, einen digitalen Code erhalten, mit dem sie das BALMAIN Outfit-Set Trainer kostenlos freischalten können, indem sie das Geschenke-Tausch-Menü im Spiel nutzen. Pokémon Unite kann kostenlos für Nintendo Switch-Systeme und mobile Geräte heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu Pokémon UNITE gibt es unter Pokemon.de/Unite

In diesem Zusammenhang sagte Rousteing: „Nachdem wir alle die Pokémon Unite App heruntergeladen hatten, wurde wohl jedes Mitglied meines Teams ein wenig süchtig nach diesem Spiel. Ich denke, das ist keine große Überraschung, denn wir erinnern uns alle gerne an die ursprünglichen Spiele von vor so langer Zeit. Das Spiel zu spielen, während wir gleichzeitig die speziellen Balmain-Pokémon-Abzeichen und -Jacken entwarfen und die Pokémon Unite-Trainer freischalten konnten, hat noch mehr Spaß gemacht – und ich freue mich wirklich darauf, mehr Zeit für das Spiel zu haben, sobald der Wahnsinn der Pariser Modewoche vorbei ist.“

Seit mehr als zehn Jahren baut der Kreativdirektor von Balmain, Olivier Rousteing, auf dem außergewöhnlichen Erbe von Pierre Balmain auf und bleibt dabei stets seiner eigenen Entschlossenheit treu, Kleidung zu entwerfen, die die Art und Weise widerspiegelt, wie seine integrative, starke und globale Balmain-Community heute leben möchte. Das Ergebnis ist eine einzigartige und sofort erkennbare Balmain-Silhouette, ein Stil und eine Haltung, die die einzigartige Handwerkskunst der gefeierten Ateliers des Hauses hervorhebt und gleichzeitig konsequent auf ein reiches Pariser Erbe verweist.

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.