SPORTS

Williams-Schwestern: Vom Favoriten der Tennis-Courts zu Modestars

Die US-amerikanischen Schwestern Venus und Serena Williams gehören zur internationalen Tennis-Elite. Längst sind sie als zwei der besten Tennisspielerinnen aller Zeiten in die Geschichte des Sports eingegangen. Doch nicht nur auf dem Platz zeigen die Schwestern groß auf, denn auch als Business-Women sind die beiden enorm erfolgreich. Dabei haben sich sowohl Venus als auch Serena auf die Fashion-Branche spezialisiert – schließlich wurde der Tennisplatz schon des Öfteren mit einem Catwalk verwechselt, auf dem die Spielerinnen so manch extravagante Outfits zur Schau stellen. Während sich Venus mit ihrer Sportbekleidungsmarke einen Namen gemacht hat, setzt Serena mit ihrem Label auf pure Eleganz.

Fährt Venus nach Wimbledon? 

Venus Williams, die ältere der beiden Schwestern, blickt auf eine von grandiosen Erfolgen gespickte Karriere zurück. Die ehemalige Nummer eins des Sports hat sieben Grand-Slam-Titel in der Tasche und hat auch mit 42 Jahren noch keine Pläne, vom Sport zurückzutreten. Nachdem sie allerdings sowohl bei den Australian als auch French Open verletzungsbedingt zurücktreten musste, ist es nicht gewiss, ob Venus im Sommer in Wimbledon auf dem Rasen stehen wird. Schafft es die fünffache Wimbledon-Siegerin, ein weiteres Mal in England auf den Platz zu treten, bekommt sie es dort mit scharfer Konkurrenz zu tun. Ein Blick auf die aktuellen Prognosen zeigt, dass die Experten der polnischen Top-Athletin Iga Świątek die besten Chancen auf den Sieg in Wimbledon einzuräumen scheinen. Mit drei Major-Siegen seit 2020 führt sie aktuell die Tennis-Weltrangliste der Frauen an. Doch auch die Wimbledon-Titelverteidigerin Elena Rybakina aus Kasachstan darf nicht unterschätzt werden, die aktuell bei den Buchmachern auf dem zweiten Platz der Favoriten steht. Wird Venus ein weiteres Mal in Wimbledon mitmischen und ihr Ausnahmetalent zur Schau stellen?

Ihre sportliche Modelinie

In jedem Fall ist die Athletin in der Geschäftswelt nach wie vor mit voller Power dabei. Mit ihrer Fitness-Modelinie „EleVen by Venus“ ist Venus bereits seit 2007 erfolgreich in der Modebranche unterwegs. Nachdem es 2012 erstmals auf der New York Fashion Week seine Premiere gefeiert hatte, hat sich das Label des Tennisstars seither zu einer gefeierten Marke entwickelt. Ihr Fokus liegt sowohl auf Style als auch Funktionalität. So hat die Spielerin bereits fast jede ihrer eigenen Kollektionen selbst auf dem Platz getragen. Mit ihrer Erfahrung weiß die US-Amerikanerin, worauf es beim Outfit ankommt, um Höchstleistung erbringen zu können – und dabei enorm stylisch auszusehen. Im Online Shop ist die sportlich-stylishe Bekleidung des Tennisstars auch in Deutschland erhältlich, um ganz im Style von Venus sportlich aktiv zu sein.

Serena schreibt Rekorde

Auch die jüngere Schwester, Serena Williams, gehört zu den ganz Großen des Sports. Mit ihrer enormen Power hat sie den Sport wahrlich revolutioniert und sich für alle Ewigkeiten in die Geschichtsbücher eingetragen. Sie hat mit 23 Grand-Slam-Titeln mehr Siege eingefahren als jede andere Frau und jeder Mann in der Open-Ära und ist damit für viele die beste Tennisspielerin aller Zeiten. Im August 2022 gab sie bekannt, dass sie sich vom Sport weiter entwickeln würde. Ganz ist sie aus dem Sport nicht verschwunden, doch die Tenniskarriere der 41-Jährigen neigt sich dem Ende zu.

Eleganz pur mit ihrem Label S by Serena

Nicht so jedoch ihre Modekarriere. Die Tennislegende ist mit ihrem Modelabel „S by Serena“ seit 2019 in der Branche aktiv und erfolgreich. Mit dem Rücktritt vom Tennis hat sie nun noch mehr Zeit, sich auf ihre Modelinie zu konzentrieren, die sie aktiv mitentwickelt und designt. Oftmals sieht man sie zudem selbst für ihr Label modeln. Dabei setzt Serena anders als Venus jedoch nicht auf Active-Wear, sondern voll und ganz auf elegante Kleidung. Für ihr Label achtet sie sowohl auf Nachhaltigkeit als auch Inklusion. Sie betont, dass ihre Mode für alle geeignet ist, unabhängig davon, wer man ist, woher man kommt oder welchen Körper man hat. Zuletzt präsentierte sie beim „Glam Slam“, einem Event, bei dem Fashion und Tennis zusammentreffen, ihre Kollektion. Mit ihren körperbetonten Kleidern mit Rüschen, Raffungen und Cutouts steht ihr Label für Glamour pur, während auch Komfort großgeschrieben wird. Anders als bei der Modelinie ihrer Schwester sind Serenas Kleidungsstücke jedoch weniger für den Sport gedacht – außer natürlich, wenn der Tennisplatz zum Catwalk wird.

Venus und Serena Williams sind nicht nur die besten Tennisspielerinnen aller Zeiten, sie haben auch abseits des Tennisplatzes bereits Großes erreicht. Mit „EleVen by Venus“ und „S by Serena“ haben beide Schwestern erfolgreiche Modelinien ins Leben gerufen. Selbst wenn sich ihre Tenniskarrieren dem Ende zuneigen, werden wir noch einiges von den talentierten Damen zu sehen bekommen.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.