Dessous

Rosie Huntington-Whiteley: Eigene Dessous-Kollektion für M&S

Dass sich der Victoria’s Secret Engel Rosie Huntington-Whiteley mit Dessous auskennt, dürfte wohl keiner in Frage stellen. So macht es die Schöne nun wie einige ihrer Koleginnen und bringt ihre eigene Lingerie-Kollektion auf den Markt. Dabei arbeitet Rosie mit dem englischen Kaufhaus Marks & Spencer (M&S) zusammen.

Erscheinen sollen die schönen Stücke im September. Für Rosie ist es zwar die erste Dessous-Kollektion, jedoch nicht die erste Zusammenarbeit mit M&S. Sie stand bereits für einige Kampagnen des Hauses vor der Kamera. Nun durfte sie sich also selbst kreativ austoben. Entstanden sind dabei 33 Teile für die bereits bestehende „Autograph“-Serie.

„Rosie für Autograph“ wird nicht nur wunderschöne klassische Seidensets umfassen, sondern auch Jäckchen, Kurzboxershorts samt passenden Tops oder Kimonos. Stilistisch orientierte man sich an den 20er Jahren. Farblich soll es sehr soft zugehen und natürlich werden auch neckische und verspielte Details nicht fehlen. Wir sind gespannt!

Bildquelle: Marks&Spencer PR

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.