Hautpflege

Unfall mit dem Selbstbräuner? Das hilft!

Auch wenn sich in diesen Tagen das Wetter in weiten Teilen Deutschlands wieder eingetrübt hat, so wird uns der Sommer jedoch hoffentlich bald erreichen. Viele wollen schon jetzt in Sachen Bräune vorsorgen und die Blässe des Winters auf der Haut loswerden.
Natürlich kann man ins Sonnenstudio gehen, doch dies ist bekanntlich nicht gerade gesund für die Haut. Viel schonender und verträglicher sind da Selbstbräuner. Man sollte bei den Cremes, Sprays oder Bräunungstüchern unbedingt darauf achten, dass man sie auch ja gleichmäßig verteilt, denn sonst kommt es zu den unschönen braunen Verfärbungen, die vor allem an verhornten Stellen wie den Ellenbogen, den Knien oder eben auch den Handflächen auftreten.
Nach dem Benutzen von Selbstbräuner muss man sich daher unbedingt sofort die Hände waschen oder gleich Einweghandschuhe verwenden. Direkt nach dem Auftragen lässt sich Selbstbräuner nämlich noch gut entfernen. Sollte es trotzdem zu den hässlichen Verfärbungen kommen, haben wir hier einen kleinen Tipp für euch: Aufhellende Zahnpasta für weiße Zähne hilft! Diese gut auf die Verfärbungen einmassieren und dann mit viel Wasser abspülen. Zur Not den Vorgang wiederholen.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.